Qualität aus Österreich statt "Made in China" - Neue Online-Plattform unter ethischkaufen.at

Graz (OTS) - Kurz vor Weihnachten kreisen die Gedanken unvermeidlich um das Thema "Einkaufen". Aber was, wenn einem statt Geschenksideen für die Liebsten Worte wie "Kinderarbeit" in den Sinn kommen?

Wenn einem die Bilder der Reportagen, die man zu diesem Thema gesehen hat, wieder einfallen?

Dann ist man plötzlich nicht mehr so in Weihnachtsstimmung und auch der Kaufrausch lässt etwas nach.

Aus diesem Grund hat sich David Reisner, der Webseiten betreut und regionale Anbieter in ihrer Präsentation unterstützen möchte, mit der Thematik "Ethisch kaufen" auseinander gesetzt.

Gemeinsam mit seinem Team hat er die Plattform ethischkaufen.at ins Leben gerufen. Hier sollen Konsumenten nachhaltige Alternativen zur importierten Billigware finden. Bei der Auswahl der
Unternehmen wurde vor allem darauf geachtet, dass die Produktion ausschließlich in Österreich erfolgt und auch die Ausgangsstoffe soweit möglich aus dem Inland stammen.

Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften waren weitere Kriterien.

"Wir wollen kritischen Käufern dabei helfen, einheimische Unternehmen zu finden, die ihren Vorstellungen entsprechen", fasst Reisner das Projekt zusammen.

Verschiedenste Produzenten von Möbeln über Kinderspielzeug bis hin zu Schuhen sind auf der Seite aufgelistet.

Rückfragen & Kontakt:

David Reisner
0043 6503 311698
Mail: office@ethischkaufen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008