Bundespräsident Heinz Fischer kondoliert US-Präsident Barack Obama

Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hat in einem Kondolenzschreiben an den amerikanischen Präsidenten Barack Obama sein Entsetzen und seine Abscheu über den Amoklauf in Newtown/Connecticut und seine Anteilnahme am Leid der Familien der Opfer zum Ausdruck gebracht. Wörtlich heißt es in dem Schreiben, dass "ich das entsetzliche Massaker an den Lehrerinnen und Kindern auf das Schärfste verurteile. Nehmen Sie, sehr geehrter Herr Präsident, mein aufrichtiges Mitgefühl und meine große Sympathie für die Familien der Opfer des Amokläufers entgegen. Die Menschen in Österreich teilen die Gefühle des amerikanischen Volkes über das Massaker in Newtown."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001