Kapsch erhält mehrjährigen Auftrag für den Betrieb eines GSM-R-Netzes in England

Wien/London (OTS) - Kapsch CarrierCom hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen einen Vertrag für den Betrieb des kompletten GSM-R (Global System for Mobile Communications - Railway) des britischen Bahninfrastruktur-Betreibers Network Rail erhalten hat. Die Vereinbarung gilt für mehrere Jahre und beinhaltet auch den Support für das Control Center Team bei Network Rail, das höchste Verfügbarkeit des Netzwerks sicherstellt und für höhere Frequenz bei Zugdiensten sowie bessere Sicherheitsstandards sorgt.

GSM-R ist ein internationaler Mobilfunkstandard für die Bahnkommunikation und darauf aufbauende Anwendungen. 2010 hat Kapsch den Auftrag erhalten, die R4-Technologie für das gesamte Bahnnetz im Vereinigten Königreich zu implementieren. Diese Lösung schafft eine sichere Plattform für Sprach- und Datenkommunikation, die vom Betriebspersonal einschließlich Lokführern, Disponenten, Rangier-Teams und Stationsvorstehern genutzt wird. Network Rail nutzt im GSM-R Netz Funktionalitäten wie Gruppen- und Sammelanrufe, standort-basierende Dienste und die Priorisierung von Anrufen z.B. bei Notfällen.

Als führender GSM-R-Integrator und Service-Provider wird Kapsch für hochqualitative, umfassende Wartungsdienste verantwortlich sein und für das höchste Service-Level bei den GSM-R-Anwendungen der Bahngesellschaften sorgen.

"Unser einzigartiger Fokus auf End-to-End-Lösungen für Netzbetreiber, die GSM-R-Technologien einsetzen und betreiben wollen, versetzt uns in die Lage, die Anforderung aus dem Vertrag zu erfüllen. Die Kommunikationsinfrastruktur von Eisenbahnen ist von entscheidender Bedeutung. Wir werden hart daran arbeiten, ein Höchstmaß an Verfügbarkeit zu gewährleisten und Network Rail ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu bieten", so Kari Kapsch, CEO von Kapsch CarrierCom.

Kapsch CarrierCom ist ein global tätiger Lieferant und unabhängiger Systemintegrator für Telekommunikationslösungen für Bahngesellschaften und Provider von Access-, Core und Transmission-Netzen. In acht F&E Zentren in Europa und Asien entwickelt Kapsch CarrierCom Applikationen und Services für Netze der nächsten Generation und innovative OSS/BSS Lösungen. Zusätzlich deckt Kapsch CarrierCom alle Bereiche ab: von der Beratung, dem Design und der Produktentwicklung, der Installation und Integration, bis hin zur Wartung und dem Betrieb kompletter Netze. 70.000 Bahnkilometer, die mit GSM-R Lösungen von Kapsch CarrierCom ausgestattet wurden, machen das Unternehmen zum international anerkannten Spezialisten und starken Partner für Bahngesellschaften wie die Französische Bahn RFF, die Deutsche Bahn DB und Network Rail in Großbritannien. Zu Kapsch CarrierCom's Kunden im Bereich der Telekombetreiber zählen, unter anderen, die Unternehmen der Telekom Austria Group, eircom in Irland und Chunghwa Telecom in Taiwan. Kapsch CarrierCom - ein Unternehmen der Kapsch Group - hat seinen Firmensitz in Wien.
Für weitere Informationen: http://www.kapsch.net und http://www.kapschcarrier.com

Follow us on Twitter: http://twitter.com/kapschnet

Rückfragen & Kontakt:

Kapsch AG
Mag. Katharina Riedl
Unternehmenssprecherin
Tel.: +43 50811 1705

Mag. Sabina Berloffa
Vice President Marketing & Communications
Kapsch CarrierCom AG
Tel.: +43 50811 3510
E-Mail: sabina.berloffa@kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001