Grazer Wechselseitige Versicherung Aktiengesellschaft erhält TÜV AUSTRIA Zertifikat

Rechenzentrum der Grazer Wechselseitigen Versicherung erfüllt strenge Anforderungen für sichere Rechenzentren gemäß Trusted-Data-Center Standard der TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH

Wien (OTS/TÜV AUSTRIA) - Rechenzentren sind das Herzstück der modernen Informations- und Kommunikationstechnik. Ihr Ausfall kann Unternehmen deshalb wirtschaftlich stark beeinträchtigen. Der Standard "TÜV Trusted Data Center" unterscheidet für Rechenzentren daher folgende drei Schutzziele:

  • Versorgungssicherheit (VS) - Verfügbarkeit
  • Objektschutz (OS) - Vertraulichkeit und Integrität
  • Desaster Toleranz (DT) - Business Continuity

Jedes dieser Schutzziele kann darüber hinaus noch in vier verschiedene Schutzniveaus eingeteilt werden, für die spezifische Anforderungen definiert sind.

Die Versorgungssicherheit wird vorrangig durch den Schutz des Rechenzentrums vor Ausfällen der Versorgungseinrichtungen für Energie und Kühlung bestimmt. Durch den Objektschutz wird das Rechenzentrum vor Einbruch, Zutrittskontrollen, Brand sowie vor Gefahren aus der Umgebung abgesichert. Ein Desaster bzw. eine Katastrophe für ein Unternehmen ist eine großräumige und oft längere Beeinträchtigung eines Rechenzentrums. Für eine solche Katastrophe ist es typisch, dass die Infrastruktur (Gebäude, Zutrittswege, Versorgungseinrichtungen) beeinträchtigt und teilweise zerstört ist. Unternehmenskritische IT-Services stehen dann nicht mehr bereit. Unter der Berücksichtigung von international sowie national etablierten Standards und Anforderungen hat die TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH einen Bewertungskatalog für Rechenzentren erstellt. Mit diesem Prüfverfahren werden Organisationen, Prozesse (Abläufe zum sicheren Betrieb) und die technischen Einrichtungen in Rechenzentren untersucht. Das Zertifikat belegt die Qualität des untersuchten Rechenzentrums, Informationen vor unberechtigter Kenntnisnahme, Veränderung oder gar Vernichtung zu bewahren.

Um die Qualität ihres Rechenzentrums neutral testieren zu lassen, hat sich jetzt die GRAWE als erste Versicherung in Österreich erfolgreich einer Zertifizierung durch den TÜV Austria unterzogen. Sie kann damit das TÜV AUSTRIA Prüfsiegel nutzen.

Mehr Infos unter
http://www.ots.at/redirect/grazerwechselseitige

Ansprechpartner:
Detlev Henze, Geschäftsführer

TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH Krugerstraße 16, 1015 Wien Tel. +43 (0)1 514 07 - 6245 Fax +43 (0)1 514 07 - 6005

Über die TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH

Das Unternehmen ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich als IT-TÜV tätig und gehört zur Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Von ihren Standorten Wien und Köln aus sind sie der neutrale, objektive und unabhängige Partner der Wirtschaft. Im Vordergrund stehen dabei die Identifizierung und Bewertung von IT-Risiken, um Informationstechnologie und die damit verbundenen Prozesse besser absichern zu können. Die Leistungen der TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH konzentrieren sich auf die Bereiche Management der Informationssicherheit, Mobile Security, Cloud Security, Sicherheit von Systemen, Applikationen und Rechenzentren, IT-Risikomanagement und IT-Compliance. Anhand von Zertifizierungen dokumentiert die TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH Werte wie Leistungsfähigkeit und Sicherheit und kann somit - wie das Zertifikat bei der ING DiBa Direktbank Austria - als Transporteur von Werteversprechen agieren.
Weitere Informationen: www.it-tuv.com

Über die Grazer Wechselseitige Versicherung AG

Als Erzherzog Johann vor knapp 185 Jahren mit der Gründung des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit den Grundstein für die heutige Grazer Wechselseitige Versicherung AG legte, tat er das vor allem aus Verbundenheit mit den Menschen, für die er sich mehr Schutz und Sicherheit wünschte. Noch heute sind die visionären Ideen des Gründers Motivation und Vorbild, noch heute steht für die GRAWE der Mensch im Mittelpunkt des Handelns und Tuns.
Seit der Gründung hat sich viel getan: Aus der ursprünglichen Feuerversicherung wurde ein vielseitiges internationales Unternehmen, das Versicherungen, Banken und Immobilien unter seinem Dach vereint. Dreizehn zentral- und osteuropäische Versicherungs-Tochtergesellschaften zeigen die internationale Ausrichtung. Diese befinden sich in Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Ungarn, Ukraine, Bulgarien, Rumänien, Moldawien, Mazedonien und im Kosovo. Sie verfügen neben Direktionen auch über ein expandierendes Netz an Betreuungsstellen. Die Abteilung IT-Services ist der zentrale IT-Dienstleister innerhalb der Unternehmensgruppe. Sämtliche Leistungen werden sowohl für die GRAWE AG als auch für die Tochtergesellschaften erbracht.
Weitere Informationen: www.grawe.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Markus Buerger, MBA
Tel. (mobil): +43(0)664 884 189 21
E-Mail: presse@tuv.at
http://www.tuv.at
http://www.it-tuv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001