Weihnachten für alle: Das "okidoki"-Festtagsprogramm mit vielen Filmen und Serien

"Piratenfunk Franz Ferdinand", "Servus Kasperl", "ABC Bär", "Ice Age 3", "Tom Turbo Detektivclub", "Tiger-Team - Der Berg der 1.000 Drachen", "Der goldene Kompass" u. v. m.

Wien (OTS) - Spannende Abenteuer und winterliche Geschichten verkürzen das Warten auf das Christkind und bescheren unterhaltsame Feiertage und Ferien. "Eine Weihnachtsgeschichte", "Oh je, du Fröhliche!", "Mr. Magoriums Wunderladen", Thomas Brezinas "Tiger-Team - Der Berg der 1.000 Drachen", "Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los" und "Powder Girl" stehen als ORF-Premieren auf dem Programm von ORF eins. Für Festtagsstimmung sorgen außerdem weihnachtliche Ausgaben von "Franz Ferdinand Adventkalender", "Servus Kasperl"-Adventkalender", "Hallo okidoki", "Helmi" sowie neue Ausgaben von "Piratenfunk Franz Ferdinand", "Tom Turbo -Dektektivclub", "ABC Bär" und "1, 2, oder 3".

"Franz Ferdinand Adventkalender" und "Servus Kasperl"-Adventkalender

Auch heuer gibt es ihn wieder: Den "Franz Ferdinand Adventkalender". Franz Ferdinand kann es kaum erwarten, bis endlich der Schweinachtsmann kommt und ihm Geschenke bringt. Jeden Tag blickt Österreichs Lieblingswildschwein gemeinsam mit seiner zarten Schwarte Vivi auf das Jahr zurück! Um die Wartezeit auf das Christkind zusätzlich zu verkürzen, gibt es auch wieder ein neues Gewinnspiel mit kniffligen Fragen von Franz Ferdinand. Jeden Tag gibt es eine der neuen Franz-Ferdinand-DVDs zu gewinnen! Außerdem stehen neue "Servus Kasperl"-Abenteuer samstags, sonntags und mittwochs sowie vom 24. bis 31. Dezember täglich auf dem Programm.

"Piratenfunk Franz Ferdinand" mit neuen Folgen am 22. und 29. Dezember

Richtig weihnachtlich wird es aber am 22. Dezember mit Captain Sissi und Commander Franz. Die beiden erfahren, dass das ihr letztes Abenteuer als sprechende violette Wildschweine sein könnte. Wird ihnen der Weihnachtsmann ihren letzten Wunsch erfüllen? Beim SuperSchulSchwein bekommt Lehrer Ronnie Besuch von einem ganz besonderen Christkind. Und auch sonst wird es an Weihnachtsstimmung nicht fehlen: am 29. Dezember steht eine neue Folge von "Piratenfunk Franz Ferdinand" auf dem Programm.

"Tom Turbo - Detektivclub", "ABC Bär" und "1, 2 oder 3"

Mit "Hilfe, Farbenschlucker!" (22. Dezember) sorgt auch der "Tom Turbo - Detektivclub" im Advent, für neue und beste Unterhaltung. Auf eine spannende Reise begibt sich auch der "ABC Bär" gemeinsam mit seinen sieben Freunden (am 23., 24. und 30. Dezember). In jeder Folge präsentieren sie eine einzigartige Bühnenshow mit Buchstaben- und Zahlenrätseln. Mit viel Musik, Spaß und lustigen Liedern werden Freude am Lernen sowie die Prinzipien des Zusammenlebens vermittelt. Und auf zwei neue Ausgaben von "1, 2 oder 3" mit Elton dürfen sich die Kinder am 22. und 23. Dezember (samstags um 9.30 Uhr und sonntags um 9.05 Uhr) freuen. Besonders festlich wird es in der Weihnachtsausgabe "Unterm Weihnachtsbaum" am 23. Dezember, in der auch der "1, 2 oder 3"-Cartoonist Peter Widmann mit seiner 10.000. Illustration zu Gast ist.

"Helmi" ist "Schnell, aber fair"

Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da! Mit "Schnell, aber fair" am 22. Dezember (WH 30. Dezember) steht eine neue Ausgabe zum Thema "Sicherheit im Wintersport" auf dem Programm von "okidoki". Sokrates sitzt im Schwuppodrom und überwacht die Skipiste. Als Lena gerade hinunterdüst, als wäre sie allein auf der Piste, ist Sokrates so begeistert vom Können der jungen Skifahrerin, dass ihm gar nicht der Gedanke kommt, wie gefährlich Lenas Fahrstil plötzlich werden könnte, wenn nur irgendeine unvorhergesehene Kleinigkeit passieren würde. Helmi allerdings entgeht das nicht, er schwuppt sich nach unten, doch erst im Skilift bekommt er Gelegenheit, mit der schnellen Lena Aug in Aug zu reden und ihr zu demonstrieren, wie riskant ihre Fahrt eigentlich war, obwohl sie eine Super-Skifahrerin ist. Manche Faktoren, wie die Sicht, das Verhalten weniger geübter Skifahrer etc. lassen sich nämlich nicht vorherberechnen - und rücksichtsloses Verhalten lässt sich auch mit Talent nicht entschuldigen. Aber zum Glück ist Helmi ja zur Stelle!

Das "Hallo okidoki"-Weihnachts- und Silvesterspecial

Und auch "Hallo okidoki" sorgt für Weihnachtsstimmung und präsentiert in der Sendung am 22. Dezember mit "Codewort 007 - Alarm im Advent" auch noch einen winterlichen Buchtipp. Richtig weihnachtlich wird es dann im "Hallo okidoki"-Weihnachtsspecial am 23. Dezember (WH am 24. Dezember). Da begibt sich Robert Steiner auf Tour: Robert erkundet den Weg des Christbaums. Im Wald sucht er den perfekten Nadelbaum und fällt ihn unter Anleitung eines Försters. Am Weihnachtsmarkt möchte er für "seinen Christbaum" den passenden Abnehmer finden und wird die Familie, der eben dieser Baum am besten gefällt, nach Hause begleiten und mit ihnen gemeinsam das schöne Exemplar festlich schmücken. Im zweiten Beitrag des Weihnachtsspecials besucht Robert das Postamt Christkindl in Steyr in Oberösterreich. Dort trifft er auf viele Mädchen und Buben, die mit leuchtenden Augen und voller Hoffnung auf zahlreiche Geschenke ihre Briefe ans Christkind abgeben. Was es in dieser besonderen Zeit in dem Weihnachtspostamt alles zu tun gibt und wie die geheimen Wünsche der Besucher/innen aussehen, findet Robert heraus.

Und auch kurz vor dem Jahreswechsel am 29. Dezember (WH am 30. Dezember) hat "Hallo okidoki" alle Infos rund um die lauteste Nacht des Jahres. Blei gießen, Glücksschweinchen schenken und das steirische Schuhwerfen - "Hallo okidoki" ist den nationalen und internationalen Silvesterbräuchen auf der Spur und liefert Erklärungen zu deren Ursprüngen. Außerdem wird der Beruf des Pyrotechnikers vorgestellt, und Christina Karnicnik kürt die Top drei Buchtipps des Jahres.

Weihnachten in Serie

Nachdem "Pettersson und Findus" am 23. Dezember noch einen "Wunschzettel" schreiben und es dann mit einem "komischen Briefträger" zu tun bekommen, wird auch in "Lazy Town" Weihnachten gefeiert. Und damit "Pettersson und Findus" das Warten auf das Christkind nicht allzu lange vorkommt, dreht sich für die beiden noch alles um "Erfindungen", Dinge, die "Verloren und wiedergefunden" worden sind und "Wunder über Wunder" - bis schließlich "Der Weihnachtsmann kommt".

Großes Kino für die ganze Familie

Jim Carrey (in insgesamt sieben Rollen) und Oscar-Gewinner Colin Firth erzählen am 22. Dezember als ORF-Premiere "Eine Weihnachtsgeschichte" rund um einen misanthropischen Geizkragen, der von vier Geistern heimgesucht und auf den Weg der Nächstenliebe geführt wird. In dieser Disney-Neuverfilmung von Charles Dickens' Festtagsklassiker ist "Forrest Gump"-Regisseur Robert Zemeckis ein bildgewaltiges und visuell überzeugendes Kunststück gelungen.

Um die Zeit bis zur Bescherung zu verkürzen, präsentiert ORF eins am 24. Dezember ein buntes Familienprogramm: Los geht es mit "Santa Buddies - Auf der Suche nach Kleine Pfote". Weiter geht es mit Tom Hanks in "Der Polarexpress" und "Es ist ein Elch entsprungen", wenn ein Elch vom Weihnachtsmann auf das Dach von Berti Wagner fällt. Weiter geht es mit "Disneys Meine Schwester Charlie - Der Film". Fünf Kids auf einer weihnachtlichen Winter-Odyssee - und schon wird aus einem "Oh, du Fröhliche!" in der gleichnamigen ORF-Premiere auch schon ein "Oh je, du Fröhliche!". Beeindruckende Bilder, verblüffende Special Effects, eine Geschichte, die zum Träumen einlädt, und ein preisgekröntes Schauspielerensemble erwarten das Publikum, wenn die beiden Oscar-Preisträger Dustin Hoffman und Natalie Portman in der ORF-Premiere der gleichnamigen Fantasy-Komödie "Mr. Magoriums Wunderladen" öffnen. Das Warten auf das Christkind verkürzen außerdem Tilda Swinton als die weiße Hexe in "Die Chroniken von Narnia" und Nicole Kidman in "Der goldene Kompass".

Am Christtag, dem 25. Dezember, versucht Moritz Schulze "Dornröschen" aus ihrem 100-jährigen Schlaf zu befreien. Für viel Durcheinander sorgt Astrid Lindgrens Michel aus Lönneberga in "Michel bringt die Welt in Ordnung". Für schöne Festtagsunterhaltung sorgt außerdem der TV-Klassiker "Der kleine Lord", Stefan Ruzowitzkys Verfilmung der beliebten Kinderbuchreihe "Hexe Lili". In "Hexe Lili - Der Drache und das magische Buch" spielen u. a. Alina Freund, Anja Kling, Yvonne Catterfeld, Karl Markovics und Erwin Steinhauer. Ebenfalls vom ORF über das Film/Fernseh-Abkommen kofinanziert ist das erste Leinwandabenteuer von Thomas C. Brezinas Jugendbuchbestseller-Bande "Tiger-Team". Am 25. Dezember geht es erstmals auf eine spannende Spurensuche nach China. Und während es für das heldenhafte Trio der Wiener Jungdetektive das Rätsel um den "Berg der 1.000 Drachen" zu lösen gilt, taucht Iris Berben als grandios bösartige Gegenspielerin auf. Tierisch gut geht es weiter in der amerikanischen Familienkomödie "Snow Dogs - Acht Helden auf vier Pfoten". Anschließend gibt es ein Wiedersehen mit den tollkühnen Helden in Grün. ORF eins zeigt "Shrek 2 - Der tollkühne Held" in der speziellen Österreichversion, für die niemand Geringerer als Dagmar Koller die böse "gute Fee" synchronisierte. Die weiteren Stimmen kommen von Sascha Hehn, Randolf Kronberg, Esther Schweins, Benno Führmann und Thomas Vogt, die im Original von Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz, John Cleese und Rupert Everett gesprochen werden. Spannend, magisch und fantastisch geht es weiter, denn Daniel Radcliffe schwebt in Lebensgefahr. In der zweifach Oscar-nominierten Verfilmung des dritten Teils von Joanne K. Rowlings Erfolgssaga - zu sehen als ORF-Premiere - bricht der gefürchtete Zauberer Sirius Black, "der Gefangene von Askaban", aus dem Gefängnis aus, und der scheint es auf "Harry Potter" abgesehen zu haben.

Auch der Stephanitag steht ganz im Zeichen der Familie: Im Anschluss an den Animationsfilm "Der König und ich" ist es Zeit für eine Märchenstunde: In der ORF-Koproduktion "Aschenputtel" verwandelt sich Emilia Schüle vom Aschenputtel zur Prinzessin - das zu verhindern versuchen allerdings Simone Thomalla als böse Stiefmutter und Johanna Paliege als Stiefschwester Clothilde. Regie führte in der 2010 realisierten Märchenverfilmung Susanne Zanke. Musikalisch wird es, wenn Hillary Duff in "Popstar auf Umwegen" zum Mikrofon greift. Dass der Weg zur "Eisprinzessin" ein glatter ist, erfährt auch Michelle Trachtenberg an der Seite von Kim Cattrall und Hayden Panettiere. "Küss den Frosch" heißt es in der ORF-Premiere des gleichnamigen Disney-Zeichentrickmärchens, doch für die hübsche Tiana hat dieser Kuss verheerende Folgen. Im Anschluss, in "Shrek, der Dritte" soll Shrek die Führung von Weit Weit Weg übernehmen, doch der Oger hat so gar keine Lust, seinem geliebten Sumpf den Rücken zu kehren. Und so gibt es nur einen Ausweg: Gemeinsam mit Esel und dem gestiefeltem Kater will er Artie, den nächsten Verwandten, finden und für das Königsamt begeistern - leichter gesagt als getan. Weiter geht es turbulent und märchenhaft. In "Eine zauberhafte Nanny" hat sich Emma Thompson als Drehbuchautorin die Rolle auf den Leib geschrieben. Mit viel Humor und Bestimmtheit bringt sie ihren kongenialen Filmpartner Colin Firth und die rebellischen Kinderschar dazu, am selben Strang zu ziehen. Und in "Guess Who - Meine Tochter kriegst du nicht" will Zoe Saldana Ashton Kutcher heiraten - ganz zum Missfallen ihrer Familie.

Mit tierisch guter Fernsehunterhaltung geht es am 30. Dezember weiter, denn: "Die Dinosaurier sind los", wenn die "Ice Age"-Helden Scrat, Sid, Manni und Diego in ihrem dritten Animationsabenteuer erstmals in eine unbekannte Welt voller Gefahren, riesiger Wesen und fleischfressender Pflanzen eintauchen und dabei auch noch die wahre Liebe und das große Familienglück entdecken. Großes Kino für die ganze Familie garantiert auch ein Wiedersehen mit Bully Herbigs Kinohit "Wickie und die starken Männer" am 30. Dezember.

Um sich vom Jahr 2012 würdig zu verabschieden, lüftet "Die Schwanenprinzessin" am 31. Dezember "Das Geheiminis des Schlosses". Danach steht die österreich-deutsche Märchenkoproduktion "Rumpelstilzchen" mit Katharina Thalbach, Marie-Christine Friedrich, Sebastian Fischer und Erich Schleyer auf dem Programm. Getupft geht es weiter bei "102 Dalmatiner" mit Glenn Close als Cruella DeVil. Abenteuerlich wird es, wenn Shia LaBeouf und Sigourney Weaver "Das Geheimnis von Green Lake" preisgeben. "Sind wir schon da?" lautet die Frage von Ice Cube in der gleichnamigen amerikanischen Komödie, bevor Homer Simpson das Ruder übernimmt und in "Die Simpsons - Der Film" das ökonomische Gleichgewicht von Springfield durcheinander bringt.

Den Startschuss für 2013 liefern am 1. Jänner u. a. der Zeichentrickfilm "Robin Hood" sowie Zac Efron und Vanessa Hudgons in "High School Musical" und "Zac & Cody - Der Film". Romantisch und international wird es in der ORF-Premiere von "Powder Girl" am 1. Jänner. In der Kinoproduktion mit ORF-Beteiligung verdreht "Gossip Girl"-Beau Ed Westwick Felicity Jones am Arlberg gehörig den Kopf. In weiteren Rollen spielen Brooke Shields, Gregor Bloéb und Ken Duken. Die Heiligen Drei Könige begrüßen am 6. Jänner Robin Williams als Peter Pan und Julia Roberts als Glöckchen in "Hook".

Die angeführten Highlights von ORF eins in chronologischer Reihenfolge:

Täglich, 7.00 Uhr
Servus Kasperl

Samstag, 22. Dezember, 6.55 Uhr
Franz Ferdinand Adventkalender

Samstag, 22. Dezember, 7.30 Uhr (WH 30. Dezember, 7.30 Uhr)
Helmi: Schnell, aber fair

Samstag, 22. Dezember, 7.50 Uhr
Piratenfunk Franz Ferdinand

Samstag, 22. Dezember, 8.15 Uhr
Tom Turbo - Detektivclub: Hilfe, Farbenschlucker

Samstag, 22. Dezember, 9.10 Uhr
Hallo okidoki

Samstag, 22. Dezember, 9.20 Uhr
1, 2 oder 3

Samstag, 22. Dezember, 20.15 Uhr
Disneys Eine Weihnachtsgeschichte

Sonntag, 23. Dezember, 6.00 Uhr
Pettersson und Findus - Der Wunschzettel

Sonntag, 23. Dezember, 6.10 Uhr
Pettersson und Findus - Ein komischer Briefträger

Sonntag, 23. Dezember, 7.35 Uhr
ABC Bär

Sonntag, 23. Dezember, 8.05 Uhr
Franz Ferdinand Adventkalender

Sonntag, 23. Dezember, 9.05 Uhr
1, 2 oder 3

Sonntag, 23. Dezember, 9.30 Uhr
Lazy Town - Los geht's: Weihnachten in Lazy Town

Sonntag, 23. Dezember, 9.50 Uhr (WH 24. Dezember, 7.50 Uhr)
Hallo okidoki Weihnachtspecial

Montag, 24. Dezember, 6.00 Uhr
Pettersson und Findus - Erfindungen

Montag, 24. Dezember, 6.15 Uhr
Pettersson und Findus - Verloren und wiedergefunden

Montag, 24. Dezember, 6.30 Uhr
Pettersson und Findus - Wunder über Wunder

Montag, 24. Dezember, 6.40 Uhr
Pettersson und Findus - Der Weihnachtsmann kommt

Montag, 24. Dezember, 7.35 Uhr
ABC Bär

Montag, 24. Dezember, 7.35 und 12.30 Uhr
Franz Ferdinand Adventkalender

Montag, 24. Dezember, 7.50 Uhr
Santa Buddies - Auf der Suche nach Kleine Pfote

Montag, 24. Dezember, 9.15 Uhr
Der Polarexpress

Montag, 24. Dezember, 10.45 Uhr
Es ist ein Elch entsprungen

Montag, 24. Dezember, 12.05 Uhr
Disneys Meine Schwester Charlie - Der Film

Montag, 24. Dezember, 13.25 Uhr
Oh je, du Fröhliche!

Montag, 24. Dezember, 14.45 Uhr
Mr. Magoriums Wunderladen

Montag, 24. Dezember, 16.10 Uhr
Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia

Montag, 24. Dezember, 18.20 Uhr
Der goldene Kompass

Dienstag, 25. Dezember, 7.25 Uhr
Dornröschen

Dienstag, 25. Dezember, 8.45 Uhr
Michel bringt die Welt in Ordnung

Dienstag, 25. Dezember, 10.20 Uhr
Der kleine Lord

Dienstag, 25. Dezember, 12.00 Uhr
Hexe Lili - Der Drache und das magische Buch

Dienstag, 25. Dezember, 13.20 Uhr
Tiger-Team - Der Berg der 1.000 Drachen

Dienstag, 25. Dezember, 14.40 Uhr
Snow Dogs - Acht Helden auf vier Pfoten

Dienstag, 25. Dezember, 16.15 Uhr
Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück

Dienstag, 25. Dezember, 17.40 Uhr
Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Mittwoch, 26. Dezember, 8.00 Uhr
Der König und ich

Mittwoch, 26. Dezember, 9.20 Uhr
Aschenputtel

Mittwoch, 26. Dezember, 10.45 Uhr
Popstar auf Umwegen

Mittwoch, 26. Dezember, 12.10 Uhr
Die Eisprinzessin

Mittwoch, 26. Dezember, 13.40 Uhr
Küss den Frosch

Mittwoch, 26. Dezember, 15.10 Uhr
Shrek, der Dritte

Mittwoch, 26. Dezember, 16.30 Uhr
Eine zauberhafte Nanny

Mittwoch, 26. Dezember, 18.05 Uhr
Guess Who - Meine Tochter kriegst du nicht

Donnerstag, 29. Dezember, 7.50 Uhr
Piratenfunk Franz Ferdinand

Donnerstag, 29. Dezember, 9.10 Uhr (WH 30. Dezember um 10.05 Uhr) Hallo okidoki

Freitag, 30. Dezember, 7.35 Uhr
ABC Bär

Sonntag, 30. Dezember, 20.15 Uhr (WH 30. Dezember, 17.10 Uhr)
Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los

Sonntag, 30. Dezember, 21.45 Uhr
Wickie und die starken Männer

Montag, 31. Dezember, 7.40 Uhr
Die Schwanenprinzessin - Das Geheimnis des Schlosses

Montag, 31. Dezember, 8.45 Uhr
Rumpelstilzchen

Montag, 31. Dezember, 10.10 Uhr
102 Dalmatiner

Montag, 31. Dezember, 11.40 Uhr
Das Geheimnis von Green Lake

Dienstag, 1. Jänner, 7.45 Uhr
Robin Hood

Dienstag, 1. Jänner, 9.05 Uhr
High School Musical

Dienstag, 1. Jänner, 10.40 Uhr
Powder Girl

Dienstag, 1. Jänner, 12.15 Uhr
Zack & Cody - Der Film

Sonntag, 6. Jänner, 8.15 Uhr
Hook

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001