Wr. Gemeinderat - SP-Matzka-Dojder: Vereine zur Integrationsförderung weiter unterstützen!"

Wien (OTS/SPW-K) - "Die Vereine mit integrationsfördernden Maßnahmen leisten eine großartige Arbeit. Die Vereinsförderungen sind dabei absolut transparent und werden vom Kontrollamt auch dementsprechend geprüft, wobei es noch nie Beanstandungen gab", erklärte die SP-Gemeinderätin Anica Matzka-Dojder gleich zu Beginn ihrer Rede betreffend der Subvention von Intergrations- und Frauenprojekten im Wiener Gemeinderat in Richtung Freiheitliche Fraktion, die unrichtiger Weise immer wieder behaupte die Subventionen würden intransparent vergeben.

Die Vereine seien wichtige und wertvolle PartnerInnen der Stadt und unterstützen die Menschen dabei, sich schnell zu integrieren und mitgebrachte Qualifikationen bestmöglich zu nützen. "Diese großartige Arbeit lasse ich mir von der FPÖ nicht schlecht reden. Ich finde es unerträglich mit welchen scheinheiligen Ausreden sich die Freiheitliche Fraktion immer wieder gegen jede einzelne Subvention zur Integrationsförderung ausspricht und die Menschen, die tagtäglich in den Vereinen beste Arbeit leisten, diffamiert", stellte die SP-Gemeinderätin fest.

Die Menschen in den Vereinen würden wirklich Großartiges leisten und deshalb vollen Respekt und volle Unterstützung verdienen:
"Während die FPÖ immer wieder versucht die Menschen auseinander zu dividieren, wollen wir alle Menschen in dieser Stadt fördern und ihnen beste Bildungs- und Integrationschancen bieten", so die SP-Gemeinderätin. Ohne die professionelle Arbeit von ausgebildeten TrainerInnen aber auch von unzähligen Freiwilligen wäre dies nicht möglich. "Ich danke allen, die an den unzähligen integrationsfördernden Projekten mitarbeiten, wir werden eure Bemühungen auch weiterhin aus voller Kraft unterstützen", so die SP-Gemeinderätin abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Anita Schartmüller
Tel.: (01) 4000-81 922
anita.schartmueller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10011