Marek: Freue mich auf die Herausforderung als Bildungssprecher

Wien, 14. Dezember 2012 (OTS/ÖVP-PK) - "Das österreichische Bildungssystem ist besser als sein Ruf", sagte die ÖVP-Bildungssprecherin Christine Marek heute, Freitag, anlässlich ihrer Bestellung. In den letzten Jahren sei es unter ihrem Vorgänger Werner Amon gelungen, das Bildungssystem in Österreich unter anderem mit der nahezu vollständigen Abschaffung der Zweidrittelmehrheit bei Schulgesetzen, der Verankerung des differenzierten Bildungssystems im Verfassungsrang, der Aufwertung der Hauptschulen zu Mittelschulen, der Reform der Oberstufe oder der neuen Matura weiterzuentwickeln.

Auch der zuletzt beschlossene intensive Ausbau der Nachmittagsbetreuung trägt klar die Handschrift der ÖVP-Bildungspolitik, bei welcher Freiwilligkeit und Wahlfreiheit im Vordergrund stehen.

Eine gute Schule gelingt dort, wo die Beteiligten partnerschaftlich an ihrer Weiterentwicklung arbeiten können. Daher will Christine Marek die Schulpartnerschaft stärken.

"Ich möchte die konstruktive Zusammenarbeit mit Bildungsministerin Claudia Schmied weiterhin fortsetzen und freue mich auf intensive Diskussionen, um das österreichische Bildungssystem wieder zu einem der besten in Europa zu machen", so Marek abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004