Vassilakou zu Volksbefragung: WienerInnen entscheiden über wichtige Entwicklungen

Breite Diskussion über den weiteren Weg und über eine Vision für die Stadt

Wien (OTS) - "Die Volksbefragung 2013 wird den weiteren Weg der Stadt entscheidend beeinflussen", erklärte die Vizebürgermeisterin der Stadt Wien, Maria Vassilakou. "Die Rot-Grüne Stadtregierung hat in den letzten beiden Jahren wichtige Entwicklungsschritte für die Stadt auf den Weg gebracht - von der Mindestsicherung für Kinder bis hin zur verbilligten Jahreskarte. Wir wollen nun zur Halbzeit der Regierungsperiode die Chance nutzen, die WienerInnen über wichtige Fragen für die Entwicklung der Stadt entscheiden zu lassen. Wir wollten dabei auch über die Visionen für eine weitere Entwicklung der Stadt entscheiden lassen. Ich denke, diese Volksbefragung ist ein Impuls, um eine breite Diskussion über den weiteren Weg Wiens und eine Vision für die Stadt zu führen. Das geht von einer Bewerbung für Olympische Sommerspiele 2028 über die Frage des weiteren Ausbaus der Parkraumbewirtschaftung und eines ökologischen und ethischen Anlagesystems bei der Erweiterung der Erneuerbaren Energieversorgung bis hin zur städtischen Infrastruktur."

"Ich setze auf ein klares Votum der BürgerInnen als Orientierung und Auftrag für die Politik. Die kommenden drei Monate bis zur Befragung bieten darüber hinaus die Gelegenheit zu intensiver öffentlicher Information, Diskussion und Meinungsbildung", so Vassilakou.

Besonders hervorzuheben ist nach Ansicht von Vassilakou, dass es erstmals bei einer Wiener Volksbefragung nach Schweizer Vorbild eine eigene Wahlbroschüre geben wird, welche alle Themenfelder sachlich aufbereitet und Pro- als auch Kontra-Argumenten ausreichend Raum gibt. Wir wollen den WienerInnen damit die Möglichkeit bieten, sich umfassend zu informieren und so eine sachliche Entscheidung treffen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Patrik Volf
Mediensprecher Vizebgmin Maria Vassilakou
Tel.: 01 4000 81693
email: patrik.volf@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002