Klikovits: Keine parteipolitischen Spiele mit Katastrophenschutz und Zivildienst

ÖVP steht zu Leistungen der engagierten österreichischen Soldaten!

Wien, 14. Dezember 2012 (OTS/ÖVP-PK) - "Die ÖVP bekennt sich klar zur Beibehaltung des Wehrdienstes und des Zivildienstes als tragende Säulen einer umfassenden militärischen Landesverteidigung, des Katastrophenschutzes und des guten österreichischen Sozialsystems", sagte ÖVP-Wehrsprecher Oswald Klikovits heute, Freitag, in Reaktion auf SPÖ-Klubobmann Cap. Die ÖVP riskiere nicht gut funktionierende Systeme, um einen Wahlkampfgag von Wiens Bürgermeister Häupl blindlings und ohne tieferes Nachdenken umzusetzen. "Für uns steht der Schutz und die Sicherheit der österreichischen Bevölkerung und nicht parteipolitisch motivierte Spiele an erster Stelle", so Klikovits, der darauf hinwies, dass ein vernünftiger Katastrophenschutz ausschließlich mit der Wehrpflicht gewährleistet sei.

Skurril sei das heutige Bundesheer schlecht zu reden, denn dasselbe Kaderpersonal würde auch bei einem Systemwandel die tragende Säule darstellen. "Die ÖVP steht zu den engagierten Berufsoldaten, Milizsoldaten und Grundwehrdienern des österreichischen Bundesheers. Wir schätzen ihre Leistungen! Wir stehen hinter ihnen", so Klikovits, der einmal mehr eine Lanze für die hart arbeitenden und allzeit bereiten österreichischen Soldaten brach. Die ÖVP stehe zum Koalitionsabkommen und zu der am 1. März 2012 in der Bundesregierung beschlossenen Sicherheitsstrategie. Anderen Konzeptlosigkeit vorzuwerfen, sei ein reines Ablenkungsmanöver, um von eigenen teils au0erhalb der Verfassung stehenden sicherheitspolitischen Versuchsballonen abzulenken. "Jetzt der ÖVP anzukreiden, keine eigenständigen Modelle zu präsentieren, sei hanebüchen und eine völlige Verkehrung der Tatsachen", so Klikovits, der dazu aufrief, die Bevölkerung seriös und mit größter Sorgfalt zu informieren. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002