Schönborn: Relaunch von katholisch.at ist Einladung zum Dialog

Gänzlich überarbeitete Portalseite der katholischen Kirche in Österreich ist seit Donnerstagabend online - Neues Blogportal als offene Plattform für niveau- und respektvollen Dialog

Wien, 14.12.12 (KAP) Die grundlegend erneuerte Internetseite www.katholisch.at versteht sich als virtuelle Eingangspforte in die Kirche und als Einladung zum Dialog. Das erklärte Kardinal Christoph Schönborn beim Adventempfang für die Mitarbeiter des ORF und für Medienschaffende mit Blick auf den zeitgleich erfolgten Relaunch der Internetseite. Hinter diesem virtuellen Angebot stehe immer "reales kirchliches Leben", so der Kardinal in seiner Ansprache am Donnerstagabend im Wiener Franziskanerkonvent. Auch wolle die Internetseite mit dem neuen Blog-Portal eine "offene Plattform für niveau- und respektvollen Dialog und Austausch sein".

Die erneuerte Portalseite "will der Katholischen Kirche in Österreich ein neues Gesicht im Web geben, was sich in einem eigens entwickelten Logo und einer ansprechenden Ästhetik zeigt" , führte der Leiter des Medienreferats der Bischofskonferenz, Paul Wuthe, im Gespräch mit "Kathpress" aus. Grundprinzip bleibe, den hochwertigen kirchlichen Content im Internet zugänglich zu machen und die Synergien mit den diözesanen und österreichweiten kirchlichen Medienangeboten voll zu nutzen.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) rme/pwu/hkl/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001