SP-Vettermann ad Trinkwasserleitungen: Völlig haltlose Panikmache!

Wien (OTS/SPW-K) - Als völlig unangebracht und haltlos bezeichnet SP-Gemeinderat Heinz Vettermann die Panikmache der Freiheitlichen betreffend dem Leitungswasser in der Volksschule Vorgartenstraße. "Seit August 2012 sind neue Trinkwasserleitungen verlegt. Die Kinder sind demnach mit reinem und geprüft unbedenklichem Trinkwasser versorgt und es besteht keinerlei Gesundheitsgefährdung. Die Volksschulkinder waren zu keiner Zeit gefährdet, da sie bei Auftreten des Rohrleitungschadens sofort mit Mineralwasser versorgt wurden", stellt SP-Vettermann in einer Kurzreplik klar.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Anita Schartmüller
Tel.: (01) 4000-81 922
anita.schartmueller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002