Becker: Pensionistenausweis erfüllt langjährige Seniorenbund-Forderung!

Ab Jänner 2013 endlich handliches Scheckkarten-Format!

Wien (OTS) - "'Warum kann ich keinen ordentlichen Pensionistenausweis haben und muss mit dem komischen Papierschnipsel in der Tasche herum rennen?' - so lautete die regelmäßig auftretende Frage tausender Senioren in den vergangenen Jahren. Der Seniorenbund forderte daher schon lange, dass der bis heute verwendete Papierabschnitt durch ein praktikables Format ersetzt werden müsse, damit alle Pensionistinnen und Pensionisten Österreichs jederzeit ihren Pensionsstatus dokumentieren können. Mit Jänner 2013 wird unsere Forderung endlich erfüllt! Ab dann wird die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) mit der gewöhnten Pensionsverständigung die neuen Ausweise versenden. Diese sind foliert und im Scheckkartenformat - somit handlich und haltbar. Neben der PVA wird auch die Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft (SVA) diesen Schritt setzen. Insgesamt eine äußerst nützliche Hilfe für den Alltag von mehr als zwei Millionen Seniorinnen und Senioren", erklärt Heinz K. Becker, Generalsekretär des Österreichischen Seniorenbundes, heute Freitag, zur administrativen Neuerung im Bereich der Pensionsversicherung.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
stv. Generalsekretär Susanne Walpitscheker
Tel.: 0650-581-78-82
swalpitscheker@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001