Die Roboter sind da! Ausstellungseröffnung im Technischen Museum Wien

Wien (OTS) - Bei der Eröffnung der Ausstellung "Roboter. Maschine und Mensch?" am 13. Dezember 2012 im Technischen Museum Wien konnte die Direktorin Dr. Gabriele Zuna-Kratky Gäste aus Technik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur begrüßen.

Begleitet von den "Robotern" "AM1" und "AM2" sowie der bionischen Qualle "Air Jelly" der Firma Festo, eröffnete die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, Dr. Claudia Schmied, die Schau.

"Lassen wir uns von der Ausstellung "Roboter. Mensch und Maschine" für die Zukunft inspirieren! Die Generationen der Zukunft für Technik und Technologie zu begeistern, sie über die Geschichte zu informieren und für die Zukunft zu sensibilisieren, ist eine zentrale kultur-, bildungs- und gesellschaftspolitische Aufgabe. Ich freue mich, dass das Technische Museum - als das Bundesmuseum für unsere technischen Schätze der Vergangenheit - für diese Ausstellung eine enge Kooperation mit dem Zukunfts- und Technologiemuseum Ars Electronica eingegangen ist und ein umfassendes Vermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche anbietet", so Bundesministerin Dr. Claudia Schmied.

Bei der Ausstellungsbesichtigung konnten sich die Festgäste über die rasante Entwicklung der Robotik informieren und im RoboLab selbst tätig werden.

"Wir freuen uns, unseren Gästen diese interaktive Ausstellung mit historischen und zukünftigen Aspekten der Robotik für sieben Monate präsentieren zu können. Unser Dank gilt unseren Partnern, wie ABB und vielen anderen, durch deren Unterstützung die Umsetzung unseres ambitionierten Vorhabens ermöglicht wurde." meinte die Direktorin Dr. Gabriele Zuna-Kratky.

Die Ausstellung "Roboter", die bis 14. Juli 2013 im Technischen Museum Wien präsentiert wird, widmet sich der faszinierenden Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Auf rund 1000 m2 werden die Geschichte, aktuelle Trends und Visionen der Robotik anhand einzigartiger Objekte gezeigt: Historische Automaten, futuristische Blechmänner der 1950er Jahre, Spielzeugroboter und Maschinenwesen aus der Welt der Kunst und des Theaters, aber auch moderne Industrie-, Haushalts- und Überwachungsroboter machen die Entwicklung nachvollziehbar und einen Ausblick in die Zukunft möglich.

Sonderausstellung "Roboter. Maschine und Mensch?"
14. Dezember 2012 bis 14. Juli 2013

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/3704

Rückfragen & Kontakt:

Technisches Museum Wien
Mag. Barbara Hafok
Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien
Tel. 01/899 98-1200
barbara.hafok@tmw.at
www.technischesmuseum.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMW0001