Cap: Kalkulierbare Gebührenrefundierung ist wesentlich für ORF-Finanzierung

Wien (OTS/SK) - Eine gesicherte Finanzierung des ORF, von der die Gebührenrefundierung ein wesentlicher Bestandteil ist, ist sowohl für die Qualitätssicherung des ORF-Programmes als auch für die Arbeitsbedingungen seiner Mitarbeiter von großer Bedeutung. Davon kann ÖVP-Klubobmann Kopf auch mit seinen Angriffen auf ORF-Generaldirektor Wrabetz nicht ablenken, stellte SPÖ-Klubobmann Josef Cap am Dienstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ fest. ****

Der ORF ist Teil der kulturellen Identität Österreichs. Es gelinge ihm, einerseits hohe Qualität zu liefern und zugleich auch im immer härter werdenden Quotenwettbewerb zu bestehen. Um dieses hohe Niveau zu halten, braucht es eine sichere Finanzierung und somit auch eine über mehrere Jahre kalkulierbare Refundierung der Gebühren. Mit seiner Tätigkeit trage der ORF im Übrigen durch seine Unterstützung der heimischen Filmwirtschaft auch zur Wertschöpfung Österreichs bei, betonte Cap. (Schluss) bj/pp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004