Berlakovich: Ökologisierung der Pendlerpauschale durch Job-Ticket

Pendler und Umwelt profitieren von neuer Regelung

Wien (OTS) - "Die Ökologisierung der Pendlerpauschale ist eine Verbesserung für die Pendler und eine Verbesserung für die Umwelt," betonte heute Umweltminister Niki Berlakovich anlässlich des Beschlusses der Pendlerpauschale im Ministerrat. Vor allem das Job-Ticket trage zur Ökologisierung bei. Die Situation der Pendler werde verbessert, weil zur Förderung der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel das Jobticket auch Arbeitnehmern ohne Anspruch auf Pendlerpauschale vom Arbeitgeber steuerfrei zur Verfügung gestellt werde.

Berlakovich: "Die Umwelt profitiert, weil mit dem Jobticket ein Anreiz geschaffen wird, um verstärkt öffentliche Verkehrsmittel zu benützen." Das schone die Umwelt und schütze das Klima.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium, Pressestelle
Tel.: (+43-1) 71100 DW 6703, 6963

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002