Karner: Sonntägliche Beschimpfungen sind typisch für den Stil der Leitner-SPÖ

Konzept der Leitner-SPÖ besteht aus streiten, lügen und vernadern

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Sonntägliche Beschimpfungen sind typisch für den Stil der Leitner-SPÖ und bestätigen ihr einziges Konzept, das aus streiten, lügen und vernadern besteht? Während die SP NÖ unter Leitner noch keinen einzigen zusätzlichen Polizisten für Niederösterreich ausverhandelt hat, arbeitet das Land in guter Zusammenarbeit mit der Exekutive laufend für mehr Sicherheit. Ein Maßnahmen-Mix aus Schwerpunktaktionen, Schleierfahndungen sowie Förderungen für die Eigenprävention und der Aufruf zu Hinweisen aus der Bevölkerung sind konkrete Schritte, welche die Kriminalität in Niederösterreich zurückdrängen soll. Leitner & Co. dagegen machen die Arbeit der Polizistinnen und Polizisten schlecht und schüren mit Aussendungen Verunsicherung in der Bevölkerung. Nichts anderes ist man von der SP NÖ unter dieser Parteispitze gewohnt. Kein Wunder, dass dieser SP NÖ immer mehr Leute davonlaufen und nur mehr den Kopf schütteln", kommentiert VP-Sicherheitssprecher LAbg. Mag. Gerhard Karner heutige Aussagen der Leitner-SPÖ zum Thema Sicherheit.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001