ASFINAG zu Virus: Höchste Sicherheitsstandards für künftigen Tunnel Donau-Lobau

Wien (OTS) - Zu den heutigen Behauptungen der S 1-Projektgegner VIRUS stellt die ASFINAG klar: die ASFINAG baut die sichersten Tunnel Europas. Der zweiröhrig ausgebaute Tauerntunnel an der A 10 ist aktueller Testsieger des europaweiten Sicherheitschecks durch den ÖAMTC und seine Partnerclubs im Ausland. Diese internationalen Top-Standards gelten dann klarerweise auch für die zwei - für den Richtungsverkehr getrennten - Röhren im Tunnel unter der Donau. Mit einem Plus: ein durchgängig drei Meter breiter Pannenstreifen senkt das Unfallrisiko weiter deutlich. Alle 500 Meter sind Verbindungen als Fluchtwege zwischen den Röhren vorhanden - im Notfall dient so die freie Röhre als Flucht- und Rettungsstollen. Das Lüftungssystem garantiert dabei stets die optimale Luftversorgung. Durch ein eigens entwickeltes Notfallkonzept sowie modernste Kommunikation, Überwachung und Beleuchtung können im Ernstfall die Rettungsorganisationen sofort zur Stelle sein.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christoph Pollinger, M.A.
Pressesprecher ASFINAG
Mobil +43 (0)664 60108-16841
christoph.pollinger@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002