EANS-News: adesso gewinnt Ausschreibung der KfW Bankengruppe

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.: Mehrjährige Beratungs- und Entwicklungspartnerschaft zur Optimierung der Kundenkommunikation und der Prozesseffizienz der Internetauftritte

Verträge/Auftrag

Dortmund (euro adhoc) - adesso hat von der KfW Bankengruppe (Kreditanstalt für Wiederaufbau) im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung den Zuschlag für die Migration und Modernisierung der Internetauftritte der größten deutschen Förderbank erhalten. Darüber hinaus umfasst die Beauftragung eine vierjährige Beratungs- und Entwicklungspartnerschaft zum weiteren strategischen Auf- und Ausbau der Internetkommunikation der KfW. Die technologische Basis des Auftrags stellt das Content Management System FirstSpirit der adesso-Tochter e-Spirit AG, das als zukunftsorientierte, konzernweit einheitliche Plattform eingeführt wird.

Im Rahmen des mehrstufigen Auswahlprozesses hat sich die KfW entsprechend ihres umfangreichen Anforderungskatalogs für das Angebot der adesso AG entschieden, welches durch seine Produkt- und Dienstleistungsqualität überzeugte. Auf Grundlage umfangreicher Referenzen von der Prozessoptimierung bis hin zur Portalentwicklung ist es adesso somit erneut gelungen, ein attraktives Gesamtpaket aus IT-Dienstleistung, Lösungen und Produkten im Rahmen des Projektangebots zu platzieren. Der Projektauftrag sieht die Migration aller Portale und Internetauftritte, mit rund 20.000 Webseiten, 17.000 Dokumenten und 215 Formularen auf das neue System vor. Für eine transparente und sichere Datenübernahme setzt adesso die gruppeneigene Lösung in|MOTION ein, die sich in Migrationsprojekten bereits vielfach bewährt hat.

Der von adesso gewonnene Auftrag ist wesentlicher Bestandteil einer Großinitiative der KfW, die Kundenkommunikation und Prozessqualität auf eine neue Stufe zu heben und das Profil der Bank für die Öffentlichkeit zu schärfen.

Die KfW Bankengruppe ist eine der führenden Förderbanken der Welt. 1948 als Anstalt des öffentlichen Rechts gegründet, gehört die KfW heute der Bundesrepublik Deutschland (80 %) sowie den Bundesländern (20 %). Mit einer Bilanzsumme von 494,8 Milliarden Euro (per 31.12.2011) ist sie eine der drei größten Banken Deutschlands. Die KfW setzt sich im In- und Ausland für die nachhaltige Verbesserung wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Lebensbedingungen ein. Im Jahr 2011 hat die KfW ein Fördervolumen von 70,4 Mrd. EUR erzielt. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie von Existenzgründungen, Programme für die Wohnungswirtschaft, Umweltschutz- und Bildungsförderung für private Kunden, Finanzierungsprogramme für Kommunen und regionale Förderbanken, Export- und Projektfinanzierung sowie die Förderung von Entwicklungs- und Transformationsländern.

Der Bereich Banking ist eine Kernbranche von adesso. Der Gewinn einer der führenden Förderbanken der Welt als Projektneukunden unterstreicht das gewonnene Renommee im Bankensektor und die Attraktivität des Portfolios von adesso für die Branche.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: adesso AG Stockholmer Allee 24 D-44269 Dortmund Telefon: +49 231 930-9330 FAX: +49 231 930-9331 Email: ir@adesso.de WWW: http://www.adesso-group.de Branche: Informationstechnik ISIN: DE000A0Z23Q5 Indizes: CDAX Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 930-9330
E-Mail: ir@adesso.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0006