Rot-weiß-rote Kabarettstars am Freitagabend in ORF eins

Mit "Lukas Resetarits & Friends", "Was gibt es Neues?" und "Die Lottosieger"

Wien (OTS) - Sie sind die Großmeister der Kabarettkunst und bescheren den Zuschauerinnen und Zuschauern von ORF eins am Freitag, dem 7. Dezember 2012, einen Abend voller bester Unterhaltung made in Österreich. Los geht es um 20.15 Uhr mit "Lukas Resetarits & Friends". Aus der Stadthalle melden sich Lukas Resetarits, Michael Niavarani, Erwin Steinhauer, Alfred Dorfer, Roland Düringer, Klaus Eckel, Thomas Stipsits und Andreas Vitásek. Gespielt werden die besten Sketches und Songs des 65-jährigen Kabarett-Altmeisters Lukas Resetarits. Ein weiterer Auftritt wartet anschließend, um 21.55 Uhr, in einer neuen Ausgabe von "Was gibt es Neues?" auf Resetarits. An der Seite von Thomas Maurer, Viktor Gernot, Susanne Pöchacker und Klaus Eberhartinger rätselt er unter anderem über die Bedeutung der "Beamtenschlange". Abgeschlossen wird der unterhaltsame Abend mit einer Doppelfolge von "Die Lottosieger". Und da wird diesmal geheiratet - allerdings mit Blaulicht.

"Lukas Resetarits & Friends" um 20.15 Uhr

Das Who is who der österreichischen Kabarettszene spielt die besten Sketches und Lieder des Kabarett-Altmeisters Lukas Resetarits. Dargeboten von ihm und den Kollegen Michael Niavarani, Erwin Steinhauer, Alfred Dorfer, Roland Düringer, Klaus Eckel, Thomas Stipsits, Josef Hader, Andreas Vitásek sowie Bruder Willi Resetarits. Zu viel soll nicht verraten werden, aber: kein Klassiker aus Resetarits' Lebenswerk wird fehlen! Der Meister selbst wird durch das Programm führen und bei so manchem Beitrag den einen oder anderen Kollegen tatkräftig unterstützen. Gesangliche Assistenz leistet Bruder Willi Resetarits, der viele Lieder für Lukas komponiert hat.

"Was gibt es Neues?" um 21.55 Uhr

Unglaublich, was es für Gedenktage es gibt! Oliver Baier feiert dieses Mal den "Weltbodentag", der aufmerksam machen will, worauf wir so stehen! Zum Beispiel auf einem "Lotto-Teppich"? Dieser Begriff ist der erste, den Lukas Resetarits, Susanne Pöchacker, Klaus Eberhartinger, Thomas Maurer und Viktor Gernot erraten müssen. Die Promifrage stellt die "Stimme der Wiener Verkehrslinien", Franz Kaida: Er geht mit Jahresende in Pension und möchte noch wissen, was eine "Beamtenschlange" ist. Die Antwort gibt dann seine offizielle Nachfolgerin, Angela Schneider.

"Die Lottosieger" um 22.40 Uhr und 23.10 Uhr

"Ex in the City?"

Alles dreht sich um die Liebe: Die junge Liebe von Romeo (David Heissig) und Agnes (Carola Pojer), die von ihren ehrgeizigen beruflichen Zielen überschattet wird, der wiederholte Heiratsantrag von Zapp (Gerhard Dorfer) an Kriemhild (Brigitte Neumeister) - und es wird endlich geheiratet. Allerdings mit Hindernissen, denn Rüdigers Exfrau Carmen (Monica Reyes) taucht auf und macht Terror. Doch Rudi (Reinhard Nowak) hat alles im Griff. Dank eines Auftragskillerhonorars geben einander Rüdiger (Alexander Pschill) und Elfi (Hilde Dalik) das Jawort - auch, wenn die Hochzeit mit Polizeieinsatz und Blaulicht endet.

"Madam Butterfly & Mrs. Robinson?"

Rudi (Reinhard Nowak) und Claudia (Theresia Haiger) holen ihre Hochzeitsreise nach - aber nicht auf der Mittelmeerkreuzfahrt, die ihnen Melitta (Julia Cencig), die untreue Männerverführerin, vermittelt hat, sondern heimlich im Luxushotel "Madame Butterfly". Dort treffen sie nicht nur auf Cindy (Verena Altenburger) und Kommerzialrat Zwirschina (Joesi Prokopetz), die dort auf peinlichem Promifang sind, sondern machen adelige Bekanntschaft mit Assunta (Claudia Sofie Jelinek) und Wilderich (Peter Faerber). Während Kriemhild (Brigitte Neumeister) bei einem karitativen Flohmarkt den Pfarrer mit dem Verkaufsschlager erotischer Kalender in Verlegenheit bringt, ahnt niemand, dass Melittas Kreuzfahrtvermittlung strategisch motiviert war und sie Romeo (David Heissig) als nächstes Opfer auserkoren hat.

"Lukas Restarits & Friends", "Was gibt es Neues?" und "Die Lottosieger" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei einer der Aufzeichnungen von "Was gibt es Neues?" dabei sein möchte, hat unter http://tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005