Nationalrat - Kuzdas: Energiewende soll Versorgungssicherheit garantieren

Wien (OTS/SK) - "Das Energielenkungsgesetz ist eine wesentliche Basis für die Versorgung der Bevölkerung und Wirtschaft mit Energie in schwierigen Zeiten", erklärte der SPÖ-Abgeordnete Hubert Kuzdas heute, Mittwoch, im Nationalrat. Das Ziel sei die Energiewende, die rechtzeitig im Sinne der langfristigen Versorgungssicherheit eingeleitet werden müsse. "Versorgungssicherheit bedeutet Unabhängigkeit vom Ausland, Ausbau der erneuerbaren Energie und Ausbau der Versorgungsnetze", so Kuzdas.****

Lenkungsmaßnahmen des Wirtschaftsministeriums sollen laut der geplanten Novelle des Energielenkungsgesetzes, das im Jänner beschlossen werden soll, nur in Abstimmung mit dem Hauptausschuss getroffen werden können. "Der Nationalrat ist also in diese sensiblen Lenkungsmaßnahmen eingebunden", betonte Kuzdas. (Schluss) ph/sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0029