Lueger: Familienrechtspaket ist wichtiger Schritt im Sinne der Kinder

Besuchsmittler fördern einvernehmliche Lösungen

Wien (OTS/SK) - Anlässlich der heutigen Beschlussfassung des Familienrechtspakets im Nationalrat spricht SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin Angela Lueger von einem wichtigen Schritt im Sinne der Kinder. "Das Familienrechtspaket definiert erstmalig das Kindeswohl und stellt das Kindeswohl bei allen Entscheidungen in den Vordergrund", sagte Lueger am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Daneben hebt die SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin hervor, dass auch ledige Väter nun die alleinige Obsorge beantragen können. Als wichtigen Beitrag zur Deeskalation würdigt Lueger den Einsatz von sogenannten Besuchsmittlern. "Familiengerichtshilfe und Besuchsmittler begleiten familienrechtliche Verfahren und fördern einvernehmliche Lösungen", betont Lueger. Gerade diese Pädagogen und Sozialarbeiter können dafür sorgen, dass der Kontakt zum Kind vor allem bei strittigen Fällen eingehalten wird. "Das ist ein wichtiger Schritt im Sinne der Kinder", meint Lueger. (Schluss) bj/rm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009