Die Exil-Literaturpreise 2012 sind entschieden!

Wien (OTS) - Der Hauptpreis in Höhe von 3.000,- Euro, der mit insgesamt Euro 13.000,- dotierten Exil-Literaturpreise 2012 geht an die junge, aus Russland stammende Autorin EKATERINA HEIDER für ihre überzeugende Kurzgeschichte "Am Strand".

Seit Jahren bürgt dieser Preis für Neuentdeckungen in der österreichischen Literaturszene! AutorInnen wie Dimitrè Dinev, Julya Rabinowich oder Seher Cakir wurden in der edition exil entdeckt und haben ihre ersten Bücher in der edition exil veröffentlicht.

Preisverleihung am Samstag, 24. 11. 2012 um 17 Uhr , BUCH WIEN, HALLE D, ORF-BÜHNE

Die weiteren Preise 2012 erhalten ANNA MWANGI, MAGDALENA DIERCKS, ANTINA ZLATKOVA, LUCIAN NIKOLAI MARKOVIC, EVA SCHÖRKHUBER, VALERIE MELICHAR sowie die SchülerInnen der KLASSE 2UD der Volksschule Lutzmannsburg (Burgenland) betreut von Frau BIRGIT WLASSITS-SCHLÖGL.

Rückfragen & Kontakt:

ein projekt von verein exil - edition exil
stiftgasse 8 - 1070 wien -
tel. 0699 123 444 65 - fax 01 89 00 87 215
verein.exil@inode.at www.zentrumexil.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001