Steirerball 2013: Voves und Schützenhöfer empfangen Wiener Steirer-Verein in der Grazer Burg

Wien/Graz (OTS) - Heimspiel für die "Exil-Steirer" aus Wien in der Grazer Burg: Der steirische Landeshauptmann Franz Voves und Landeshauptmannstellvertreter Hermann Schützenhöfer haben den Vorstand des Vereins der Steiermärker in Wien, angeführt von Obmann Mag. Andreas Zakostelsky, und seine Vereinsmitglieder am Dienstagabend in den Weißen Saal eingeladen.

Enge Bindung zwischen der Steiermark und Wien

Die starke Beziehung zwischen den Steirerinnen und Steirern in Wien und dem Land Steiermark wurde damit erneut gefestigt. Im Rahmen des Empfangs wurde das Programm des Steirerballs 2013 präsentiert. Das war der glanzvolle Auftakt für die Vorbereitungen zum steirischen Bundesländerball in Wien am 11. Jänner 2013.

Zakostelsky und die Vorstandsmitglieder bedankten sich mit besonderen Gastgeschenken bei den steirischen Landeschefs. Zur Erinnerung an ihren Besuch beim Steirerball vergangenen Jänner erhielten Voves und Schützenhöfer vergrößerte und in steirischem Grün gerahmte Fotos, die sie beim Tanzfest in Wien zeigen. Für den kommenden Steirerball im Jänner 2013 wurden den höchsten Vertretern der steirischen Landesregierung je zwei Eintrittskarten überreicht.

Voves: "Steiermark bleibt auch in der Ferne im Herzen"

Landeshauptmann Franz Voves: "Egal, wie weit sie auch weg sind:
Steirerinnen und Steirer tragen die Steiermark immer im Herzen. Wir spüren diese Verbundenheit und sind stolz darauf." Landeshauptmannstellvertreter Hermann Schützenhöfer: "Unsere Steirer-Leut` sind unsere Botschafterinnen und Botschafter in Wien. Ich freue mich, dass in der Hofburg beim Steirerball zünftig steirisch gefeiert und getanzt wird."

"Wir Steirerinnen und Steirer in Wien sind stolz auf die Reformpartnerschaft der beiden steirischen Landeschefs", sagte Zakostelsky: "Der Verein der Steiermärker in Wien beteiligt sich seit mehr als 115 Jahren aktiv am kulturellen Geschehen in Wien und leistet einen wertvollen Beitrag zum sozialen Miteinander in der Bundeshauptstadt." Vom Empfang in Graz war der Verein begeistert. "Wir sehen diese Einladung als Dankeschön des Landes Steiermark. Für unsere Vereinsmitglieder war der Abend mit dem Landeshauptmann und seinem Stellvertreter etwas Besonderes", erklärte Zakostelsky.

"Live is Life" mit Opus am Steirerball 2013

Beim Empfang in Graz war die steirische Rockband Opus als Überraschungsgast mit dabei. Sie wird den Steirerball in der Wiener Hofburg rocken und unter anderem ihren internationalen Nr. 1-Hit "Live is Life" zum Besten geben.

Auftakt zum Steirerball

Mit der Einladung nach Graz hat der Countdown zum Steirerball in Wien 2013 begonnen. Den Ballgästen wird eine unwiderstehliche Mischung aus steirischer Kultur, Brauchtum, Tanz und feinsten Schmankerln geboten.

Das abwechslungsreiche musikalische Programm, das von klassischer Ballmusik mit Orchester und Big Band über steirische Musikgruppen bis zu Live-Disco reicht, ist nur eines von vielen Highlights der "grünen Gala".

Volkstanzgruppen, eine steirische Buschenschank und die original gestaltete "Steirische Weinstraße", auf der Promi-Winzer ausschenken, bringen steirisches Flair in die Festsäle der Hofburg.

Weitere Informationen auf www.steirerball.com und www.steirerinwien.at

Auftakt für den Steirerball 2013:
http://www.youtube.com/watch?v=7JGG2D0WTCU

Über den Verein der Steiermärker in Wien:

Der Verein der Steiermärker in Wien besteht seit 1896 und blickt auf eine lange Tradition zurück. Der Vereinsvorstand stellt in den kommenden Jahren die steirischen Werte "Herzlichkeit und Gemütlichkeit, aber auch Offenheit und Direktheit in der Umsetzung" in den Mittelpunkt seiner Arbeit und will den Dialog unter Steirerinnen und Steirern und den Austausch mit den anderen in Wien lebenden Menschen in Zukunft verstärken.

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
Alexander Foggensteiner
Tel.: 01-712 12 00
Mobil: 0664-14 47 947
E-Mail: office@foggensteiner.at
Web: www.foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001