Zurich geht neue Wege in der Risikoversicherung

Wien (OTS) -

  • Zurich Smart Protect: "back to the roots" - einfach, schnell und übersichtlich
  • Einbindung von VertriebspartnerInnen und KundInnen in die Produktentwicklung
  • Verbesserte Kostenstruktur
  • Unisex-Tarife (inklusive bereits gesenktem Rechnungszins auf 1,75%)

Mit einem komplett neuen Risikotarif bringt Zurich das erste Lebensversicherungs-Produkt nach Unisex-Richtlinien auf den Markt. Eine deutliche Vereinfachung in der Tarifauswahl bringt mehr Übersicht für KundInnen sowie eine Arbeitserleichterung für VertriebspartnerInnen. Garant dafür ist, dass diese auch in die Produktentwicklung eingebunden waren.

"Die Absicherung der Angehörigen für den Todesfall ist ein ganz wichtiger Baustein eines verantwortungsvollen und vorausschauenden Vorsorgekonzeptes", betont Peter Stockhammer, CEO Life bei der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft. "Mein Tipp ist es, darauf zu achten, dass der Ablebensschutz in ausreichender Höhe gewählt wird. Die Empfehlung lautet hier das drei- bis fünffache Bruttojahresgehalt, um laufende Kosten abdecken und den Lebensstandard halten zu können - etwa die Wohnsituation, die Mobilität, Freizeitgestaltung - oder eine gute Ausbildung für die Kinder abzusichern", so Stockhammer weiter.

Übersichtlich und schlank

Schon durch die Unterscheidung "Raucher" oder "Nichtraucher" wird die Prämienberechnung möglich. Das Produkt entspricht dem Motto "back to the roots" und transportiert mit der einfachen Handhabung und der Schlichtheit den Grundgedanken einer puren Ablebensvorsorge. Für Prämienberechnung und Offert sind keine weiteren Fragen oder Erklärungen notwendig - nach Antragstellung wird im Rahmen der üblichen Risikoprüfung die persönliche Risikosituation (Beruf, Hobby, gesundheitliche Einschränkungen) festgestellt und gegebenenfalls kann ein Prämienzuschlag erfolgen.
Ein Tarif mit fallender Versicherungssumme rundet das Angebot ab. Durch eine veränderte Kostenstruktur wurde das Preis-Leistungsverhältnis in der Risikoversicherung verbessert, sodass einerseits die Ausschläge durch die Umstellung auf Unisex bei den Prämien für Frauen nicht so stark nach oben und andererseits bei den Männern etwas stärker nach unten gehen.

Ein Bild von Peter Stockhammer findet sich zum Download unter:
http://www.zurich.at/presse/presseaussendungen/20112012

Zurich Insurance Group (Zurich) ist ein führender Mehrspartenversicherer mit einem globalen Netzwerk von Tochtergesellschaften und Filialen in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten sowie in weiteren Märkten. Zurich bietet eine umfassende Palette von Schaden-und Lebensversicherungsprodukten und -dienstleistungen für Einzelpersonen, kleine, mittlere und große Unternehmen sowie multinationale Konzerne. Das Unternehmen beschäftigt rund 60.000 Mitarbeitende, die Dienstleistungen in mehr als 170 Ländern erbringen. Die Gruppe, die vormals als Zurich Financial Services Group bekannt war, hat ihren Hauptsitz in Zürich, Schweiz, wo sie 1872 gegründet worden ist. Die Holdinggesellschaft, die Zurich Insurance Group AG (ZURN), ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt Programm, das außerbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen über Zurich sind verfügbar unter www.zurich.com.

Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft in Österreich gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group und beschäftigt etwa 1.200 MitarbeiterInnen. Die verrechneten direkten Bruttoprämieneinnahmen 2011 in der Schaden-Unfall-Versicherung betrugen 400,0 Mio. Euro, in der Lebensversicherung betrugen die verrechneten direkten Bruttoprämieneinnahmen 189,2 Mio. Euro. Zurich bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikoanalyse aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle. Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft tritt in Österreich unter den Markennamen Zurich und Zurich Connect auf.

Rückfragen & Kontakt:

Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft
Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Karin Kafesie
karin.kafesie@at.zurich.com
Telefon: (01) 501 25 -1456 DW, Fax: -1681
www.zurich-connect.at
www.zurich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ZUR0001