Nationalrat - Silhavy: Ziele und Kennzeichen in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft genauer gestalten

Wien (OTS/SK) - "Tourismus nimmt einen hohen Stellenwert im Budget 2013 ein, jedoch müssen wir bei den Zielen und Kennzeichen noch genauer werden", betonte die SPÖ-Tourismussprecherin Heidrun Silhavy am Freitag im Nationalrat. Die Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich ist im internationalen Vergleich eine Vorzeigebranche und braucht daher nachvollziehbare Erfolgskennzahlen. "Denn der Weg wohin es gehen soll, sollte schon in messbaren Kennzahlen gemessen werden können", betonte Silhavy. ****

Weiters hielt Silhavy fest, dass im Aktionsplan Tourismus, an einigen Stellen festgehalten wird, dass die Attraktivierung des Arbeitsplatzes Tourismus und die Lehrlingsausbildung vorangetrieben werden soll. "Hier fehlt, dass in der unternehmensbezogenen Arbeitsmarktförderung der Tourismus leider keine Rolle spielt", so die Abgeordnete. (Schluss) mis/sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0024