Internationaler "Uhren-Oscar" für österreichische Manufaktur Habring2

Völkermarkt (OTS) - Der Grand Prix d'Horlogerie de Geneve (GPHG) findet seit 2001 jährlich statt und hat sich im Laufe der Jahre weit über die Grenzen des Uhrenlands Schweiz hinaus zum internationalen Oscar der Uhrenwelt entwickelt. Die Uhrenstadt Genf zementiert damit eindrucksvoll ihre Vormachtstellung in diesem wichtigen Geschäftszweig der bei unseren Nachbarn immerhin unter den Top 5 der nationalen Wirtschaftsbilanz aufscheint.

Die 14-köpfige Jury repräsentiert, bei allem patriotischen Stolz der Eidgenossen, die creme-de-la-creme der internationalen Fachjournalisten ergänzt durch langjährige Insider der Branche.

Erstmals in der Geschichte des Bewerbs und der gesamten österreichischen Uhrengeschichte hat es eine heimische Uhrenmarke nicht nur geschafft von der Fachjury unter die jeweiligen Top 10 der insgesamt 7 Kategorien gewählt zu werden. Maria & Richard Habring aka Habring2 durften anlässlich der feierlichen Zeremonie am heutigen Tag im Grand Théâtre de Genève für Ihren "Habring2 - Doppel 2.0" den "Sports Watch"-Preis entgegennehmen.

Die Jury ehrt damit das mutige Engagement zweier Idealisten und ihrem 4-köpfigen Team die es sich zum Ziel gemacht haben mit Ihrer Arbeit nicht nur wieder an die große Geschichte der österreichischen Uhrmacherei vor 1890 anzuknüpfen. Wenngleich mechanischen Uhren in den Zeiten der Wegwerf- und vernetzten Gesellschaft gerne ihre Daseinsberechtigung abgesprochen wird zeigen Maria & Richard Habring mit ihren vollkommen alltagstauglichen Generationen überdauernden Produkten und dem Slogan "Wir sind bio!", dass mechanische Uhren im wachsendem Bewusstsein für Nachhaltigkeit mehr als nur zeitgemäß sind. Sie sind die Zukunft!

Mehr Info über GPHG finden Sie unter: www.gphg.org
Mehr Info zu Habring2 finden Sie hier: www.habring2.com

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Bilder folgen auf Nachfrage.
Frau Maria Kristina Habring
Telefon: 06645657528
Mail: habring@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011