Klicka beim "Generationen-übergreifenden Fußballturnier" am Trainingsplatz des FK Austria Wien

"Europäischen Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen"

Wien (OTS) - Die Dritte Landtagspräsidentin Marianne Klicka begrüßte beim "Generationen-übergreifenden Fußballturnier" zahlreiche Gäste und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von FK Austria Wien mit Andi Ogris, SC Rapid Wien mit Carsten Jancker, dem FAC mit Peter Pacult und dem FC Vienna mit Peter Webora. Das Turnier fand zum Anlass des "Europäischen Jahres des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen" statt. Jedes Team bestand aus zwei SpielerInnen der U13-U16, drei Spielern über 60, drei Spielern über 40. "Die Begeisterung war allen Spielerinnen und Spielern anzumerken. Es waren faire Spiele, schöne Tore und es gab keine Fouls. Der wechselseitige Respekt, Fairness und Teamgeist behielt während der Austragung des Turniers die Oberhand und bewies, dass Jung und Alt miteinander etwas bewegen können" freute sich Klicka

Siegerehrung in der Generali Arena mit Landtagspräsident Prof. Harry Kopietz

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der vier Fußballvereine haben im Anschluss an das Turnier an der Siegerehrung in der Generali Arena teilgenommen und je einen Pokal und eine Urkunde erhalten. Die Dritte Landtagspräsidentin Marianne Klicka gratulierte gemeinsam mit Landtagspräsident Harry Kopietz, dem Präsidenten des Pensionistenverbandes Charly Blecha und dem Präsidenten des FK Austria Wien Wolfgang Katzian zu dieser gelungenen Veranstaltung. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Büro der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81126

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017