EANS-Adhoc: ams AG / ams gibt Vollzug der Transaktion zum Erwerb des RFID-Designhauses IDS bekannt

Unterpremstätten, Österreich (13. November 2012) -

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

13.11.2012

ams (SIX: AMS), ein weltweit
führender Entwickler und Hersteller von hochwertigen analogen ICs für Consumer-, Kommunikations-, Industrie-, Medizintechnik- und Automobilanwendungen, gibt den Vollzug (Closing) der Transaktion zum Erwerb der IDS-Gruppe bekannt.

Zum Ausbau seines erfolgreichen RFID-, NFC- und Wireless-Portfolios und seiner Technologieführerschaft in diesen attraktiven Märkten hat ams am 22. Oktober 2012 ein Vereinbarung zum Erwerb von 100% der Anteile an IDS, einem weltweit führenden RFID-Designhaus für hochintegrierte stromsparende IC-Lösungen und IP für HF- und UHF-Anwendungen, abgeschlossen. Die IDS-Gruppe umfasst IDS d.o.o. (Slowenien) und IDS IP Holding AG mit ihrer 100%-Tochter IDS Microchip AG (beide Schweiz) und hat insgesamt etwa 20 Beschäftigte. Über den Wert der Trans-aktion wurde von den Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

ams hat in den vergangenen Jahren eng mit IDS zusammengearbeitet und plant, die Aktivitäten von IDS nach dem Abschluss der Transaktion vollständig in sein bestehendes Wireless-Geschäft zu integrieren. Das bedeutende Know-how von IDS in den Bereichen Wireless und Sensoren macht ams zu einem der wenigen Halbleiteranbieter, die RFID-Komplettlösungen für LF, HF/NFC und UHF sowohl für Leser als auch für hochwertige Tags anbieten können.

###

Über ams

ams entwickelt und produziert High Performance Analog-ICs, die innovative Lösungen für die anspruchsvollsten Herausforderungen seiner Kunden bieten. Die Produkte von ams werden in Anwendungen eingesetzt, die höchste Präzision, Empfindlichkeit und Genauigkeit, einen weiten Arbeitsbereich und äußerst niedrigen Stromverbrauch erfordern. Das Produktportfolio von ams umfasst Sensoren, Sensorschnittstellen, Power Management-ICs und Wireless-ICs für Kunden in den Märkten Consumer, Industrie, Medizintechnik, Mobilkommunikation und Automotive.

ams mit Hauptsitz in Österreich, beschäftigt über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit und ist ein wichtiger Partner für mehr als 6.500 Kunden rund um die Welt. ams ist der neue Name von austriamicrosystems nach dem Erwerb des Lichtsensoranbieters TAOS Inc. im Jahr 2011. ams ist an der SIX Swiss Stock Exchange börsennotiert (Tickersymbol: AMS). Weitere Informationen über ams unter www.ams.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: ams AG Tobelbader Strasse 30 A-8141 Unterpremstaetten Telefon: +43 3136 500-0 FAX: +43 3136 500-931211 Email: investor@ams.com WWW: www.ams.com Branche: Technologie ISIN: AT0000920863 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt: SIX Swiss Exchange Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Moritz M. Gmeiner
Director Investor Relations
Tel: +43 3136 500-31211
Fax: +43 3136 500-931211
Email: investor@ams.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0017