"CLUB 2" diskutiert das "Schwarzgeld-Paradies Schweiz?"

Am 14. November um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die amerikanischen Behörden ermitteln derzeit gegen elf Schweizer Banken wegen mutmaßlicher Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Und SPD-Chef Sigmar Gabriel wirft den Banken gar vor, "bandenmäßig" Steuern zu hinterziehen. Der Kampf um die Versteuerung der Schwarzgeld-Milliarden, die bei Schweizer Banken und in anderen Steueroasen geparkt sind, wird in Krisenzeiten immer härter. Hilft das geplante Steuerabkommen mit der Schweiz, die Reichen zur Kasse zu bitten? Wo sind Europas Schwarzgeld-Milliarden wirklich - und wird das Bankgeheimnis auf Dauer zu halten sein? Darüber diskutieren am Mittwoch, dem 14. November 2012, um 23.05 Uhr in ORF 2 bei Rudolf Nagiller im "CLUB 2" u. a.:

Jean Ziegler
Globalisierungskritiker, Autor

Rudolf Elmer
"Whistleblower", früherer Bankmanager

Herta Vanas
Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin

Esther Mitterstieler
Chefredakteurin "WirtschaftsBlatt"

Werner Doralt
Institut für Finanzrecht, Universität Wien

Hans-Peter Portmann
Zürcher Bankenverband

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007