ORF SPORT + mit der Live-Übertragung vom Volleyball-Champions-League-Match Zenit Kasan - Hypo Tirol

Am 14. November im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Die Live-Übertragung vom Volleyball Champions-League-Match Zenit Kasan gegen Hypo Tirol, die Dokumentation "Ernst Happel - Als José Mourinho noch Österreicher war", die Höhepunkte von Act 7 der Extreme Sailing Series in Nizza und vom FIA Endurance Race in Schanghai sowie ein "Golfmagazin" und ein "Sport-Bild" sind die Programmhighlights von ORF SPORT + am Mittwoch, dem 14. November 2012.

Fußball: UEFA-Cup 1990: Rapid Wien - Inter Mailand (14.15 bis 15.55 Uhr)

Am 19. September 1990 sorgte Rapid Wien im UEFA-Cup-Hinspiel gegen Inter Mailand für eine kleine Sensation. Die Hütteldorfer besiegten die Millionärstruppe aus Norditalien mit 2:1.

Live: Volleyball Champions League: Zenit Kasan - Hypo Tirol (15.55 bis 18.30 Uhr)

Das Hypo-Tirol-Volleyballteam musste zuletzt in der Champions League auswärts in Roeselare eine klare 0:3-Niederlage hinnehmen. VFB Friedrichshafen verlor zu Hause gegen Zenit Kasan mit 0:3. Somit steht Kasan nach zwei Runden ungeschlagen an der Tabellenspitze. Knack Roeselare ist mit drei Punkten Zweiter, Friedrichshafen mit zwei Punkten Dritter und Hypo Tirol mit einem Punkt Vierter. Kommentator ist Boris Kastner-Jirka, Kokommentator ist Daniel Lion.

Fußball: UEFA-Cup 1983: Austria Wien - Inter Mailand (18.30 bis 20.15 Uhr)

Der 2:1-Heimsieg der Wiener Austria am 23. November 1983 gegen Inter Mailand war die Basis für den Aufstieg in die 4. Runde des UEFA-Cups. Im Rückspiel reichte den Wienern in Mailand ein 1:1-Unentschieden. Im Praterstadion ging Inter Mailand in der 52. Minute durch Muraro mit 1:0 in Führung. Mann des Spiels war Austria-Legende Tibor Nyilasi, der mit zwei Treffern in der 76. und 81. Minute für einen historischen Sieg der Veilchen sorgte.

Segeln: Highlights von den Extreme Sailing Series - Act 7 Nizza (20.15 bis 20.45 Uhr)

Nach einem spannenden Wettkampf und dem Sieg für Groupe Edmond de Rothschild bei der vorletzten Regatta der Saison in Nizza ist der Serien-Gesamtsieg hart umkämpft. Beim letzten Stopp der Saison in Rio wird der Saisonsieg zwischen vier Teams entschieden. Vor 27.000 Zuschauern sicherte sich in Nizza das Team um Pierre Pennec die Topplatzierung und überholte im Gesamtranking das Red Bull Sailing Team, das damit vor dem Abschlussevent in Rio Platz vier belegt.

Golfmagazin: Philipp Schörghofer zu Gast im Studio (20.45 bis 21.15 Uhr)

Alle Golffans kommen beim wöchentlichen "Golfmagazin" auf ORF SPORT +, moderiert von Wolfgang Koczi, voll auf ihre Kosten:

  • Claude Grenier analysiert im Studio den Schwung von Skistar Philipp Schörghofer
  • Interview mit ÖGV-Präsident Franz Wittmann
  • Tipps & Tricks mit Claude Grenier
  • Tipps & Tricks mit Jürgen Maurer vom Diamont Country
  • Golf-Fitness mit Helmut Klampfer
  • Golf-Fitness mit Jürgen Maurer vom Diamont Country Club

"Sport-Bild" mit Eiskunstlauf, Handball, Pferdesport, Basketball, Judo, Schwimmen, Turnen und der "BSO Cristall Gala" (21.15 bis 21.45 Uhr)

  • Eiskunstlauf: Internationale Ice Challenge (Graz, Steiermark)
  • Handball: SG Insignis Handball Westwien - HIT medalp Tirol (Südstadt, Niederösterreich)
  • BSO Cristall Gala 2012 (Wien)
  • Pferdesport: Wiener Pferdefest (Wien)
  • Basketball: CEWL Flying Foxes SVS Post - Kara Trutnov (Wien)
  • Judo: Österreichische Meisterschaften der Frauen (Innsbruck, Tirol)
  • Schwimmen: Ströck-Austrian Qualifying (Wiener Neustadt, Niederösterreich)
  • Turnen: Austrian Open Aerobic (Kufstein, Tirol)

Motorsport: Highlights vom FIA Endurance Race in Schanghai (21.45 bis 22.45 Uhr)

Toyota Racing hat das Sechs-Stunden-Rennen von Schanghai, den achten und letzten Lauf der FIA World Endurance Championship 2012, für sich entschieden. Alex Wurz und Nicolas Lapierre kamen eine halbe Runde vor dem No. 2 Audi R18 von Allan McNish und Tom Kristensen ins Ziel.

Dokumentation: "Ernst Happel - Als José Mourinho noch Österreicher war" (22.45 bis 23.15 Uhr)

Anlässlich des 20. Todestages von Ernst Happel zeigt ORF SPORT + die Dokumentation "Ernst Happel - Als José Mourinho noch Österreicher war" über das bewegte Leben des Ausnahmetrainers. Der Sohn einfacher Wiener Wirtsleute schaffte es vom begnadeten Fußballer zur internationalen Trainerlegende. Happel holte zweimal den Europacup der Meister, wurde mehrfach nationaler Meister und Cupsieger sowie 1978 mit den Niederlanden Vizeweltmeister. Die Reise führt von Wien über die Niederlande nach Belgien, Deutschland und zurück nach Österreich. Wegbegleiter, Freunde und Verwandte erzählen über seine Erfolge, seine Philosophie und seine Persönlichkeit. "Als er zu uns in die Kabine kam, war es, wie wenn jemand das Licht angemacht hätte", sagt Horst Hrubesch, ehemaliges "Kopfballungeheuer" beim HSV. Die deutsche Fußballlegende Günter Netzer weiß: "Er hat Dinge gemacht, die waren nicht nachvollziehbar, die haben auch die Spieler nicht begriffen, aber es hat sie auf die Erfolgsschiene gebracht." Und Willem van Hanegem, einer der besten holländischen Fußballer aller Zeiten, erzählt über Happel: "Wir hatten eine Art Hassliebe, aber er war der beste Trainer, den ich je hatte."

Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 13. November, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004