Erinnerung: AK Veranstaltung 14. November - Steuerpolitik in der EU

Generaldirektor der EU-Kommission, Heinz Zourek, referiert über EU-Steuerpolitik und Finanztransaktionssteuer

Wien (OTS) - Es kommt wieder Bewegung in die europäische Steuerpolitik: Finanztransaktionssteuer, europäischer Steuerwettbewerb und europaweite Steuerhinterziehung stehen auf der Tagesordnung. Welche Maßnahmen braucht es zur wirksamen Bekämpfung von Steuerhinterziehung? Was muss getan werden, um den Steuerwettbewerb nach unten zu stoppen? Und wie kann die Finanztransaktionssteuer am besten umgesetzt werden? Die Veranstaltung der AK Wien zum Thema "Steuerpolitik der Europäischen Union" bietet die Möglichkeit, diese und weitere Fragen mit Heinz Zourek, Generaldirektor Steuern und Zollunion der Europäischen Kommission, zu diskutieren.

AK Veranstaltung "Steuerpolitik der Europäischen Union"

Begrüßung: Herbert Tumpel, Präsident der Arbeiterkammer Wien

Keynote: Heinz Zourek, Generaldirektor Steuern und Zollunion in der
Europäischen Kommission

Podiumsdiskussion mit:
+ Heinz Zourek, Generaldirektor Steuern und Zollunion in der
Europäischen Kommission
+ Sabine Kirchmayr-Schliesselberger, Professorin am Institut für
Finanzrecht an der Universität Wien
+ Michael Kuttin, Leiter der Abteilung EU-Steuerrecht im
Bundesministerium für Finanzen
+ Michael Tumpel, Institutsvorstand für betriebswirtschaftliche
Steuerlehre an der Johannes Kepler Universität Linz

Moderation: Otto Farny, Leiter der Abteilung Steuerrecht der
Arbeiterkammer Wien

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin / einen Vertreter Ihrer
Redaktion bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Datum: 14.11.2012, 17:30 - 19:30 Uhr

Ort:
AK Bildungszentrum
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Susannika Glötzl
Tel.: +43-1 501 65-2406
susannika.gloetzl@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002