Schittenhelm: Familienbeihilfe Neu bringt mehr Geld für unsere Familien!

Mitterlehner präsentiert neues Fördermodell

Wien, 12. November 2012 (ÖVP-PD) Das neue Modell der Familienbeihilfe bringt für Familien mehr Leistung und Transparenz. Die Bundesleiterin der ÖVP-Frauen Abg.z.NR Bgm. Dorothea Schittenhelm dazu: "Familienminister Reinhold Mitterlehner will Österreichs Familien mit einem neuen Fördermodell künftig noch besser, einfacher und transparenter unterstützen. Durch die geplante Vereinfachung der Familienbeihilfe erhalten vor allem Jung-Familien, Mehrkind-Familien und Familien mit älteren bzw. studierenden Kindern deutlich mehr Geld als jetzt." ****

Familienminister Reinhold Mitterlehner schafft mit seinem Modell, das eine höhere Familienbeihilfe in drei statt bisher sechs Stufen vorsieht, eine konkrete Erhöhung für die Familien: "Eine Familie erhält künftig bis zu 428,40 Euro mehr im Jahr", so Schittenhelm. Eine höhere Geschwisterstaffel beuge zudem der Armutsgefährdung für kinderreiche Familien vor.

Die ÖVP-Frauen sehen in der Initiative von Familienminister Mitterlehner einen weiteren wichtigen Schritt für unsere Familien. Bundesleiterin Schittenhelm betont: "Das Ziel bleibt die Indexanpassung der Familienbeihilfe, damit Österreichs Familien einen regelmäßigen Teuerungsausgleich erhalten."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Frauen, Generalsekretärin Bernadett Thaler, Tel.: (01) 40126 –
652, www.frauenoffensive.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003