FP-Mahdalik: Rückzug von SP-Hora wegen Parkpickerl-Fiasko?

FPÖ bedauert Abgang des Experten

Wien (OTS) - Nach der ausgewiesenen Expertin Sabine Gretner von den Grünen wirft nun auch SPÖ-Fachmann Karl-Heinz Hora das Handtuch, bedauert FPÖ-Planungs- und Verkehrssprecher LAbg. Toni Mahdalik den Rückzug des fachlich und menschlich einwandfreien Mandatars. Das rotgrüne Parkpickerl-Debakel könnte dabei ebenso eine Rolle gespielt haben wie der Umstand, dass die strammen Grünideologen und "Schattenstadträte" Chorherr und Maresch in Sachen Verkehr und Planung lupenreine Partei- und Klientelpolitik machen und meilenweit an den Interessen der Wiener Bevölkerung vorbei fuhrwerken. "Schade um einen konstruktiven Politiker, der grüne Autofahrerhass hat nun auch bei den Roten ein erstes Opfer gefordert", meint Mahdalik. (Schluss)otn

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004