ÖVP Landstraße hat neuen Klubobmann!

Georg Keri löst Karl Koy als Klubchef ab, Irene Wernicke übernimmt Mandat

Wien (OTS) - Mit Anfang November hat Georg Keri die Klubführung der ÖVP Landstraße übernommen. Der bisherige Klubchef Karl Koy hat aus beruflichen und privaten Gründen den Vorsitz abgegeben. "Danke an Karl Koy für seine großartige Arbeit in den letzten Jahren. Er hat als ausgewiesener und von allen Fraktionen anerkannter Experte in Verkehrsfragen, Maßgebliches im 3. Bezirk geleistet! Sein Wunsch, sich als Klubobmann zurückzuziehen, ist schade, aber zu respektieren. Als Freund bleibt er uns zum Glück aber auch weiterhin verbunden", so Georg Keri. Das durch den Rückzug von Koy freiwerdende Mandat im Landstraßer Bezirksparlament übernimmt Irene Wernicke - sie war bereits bis 2010 Bezirksrätin und ist somit eine erfahrene Verstärkung für das ÖVP-Team.

Keri wurde einstimmig von seiner Fraktion als neuer Klubobmann nominiert. Der neue ÖVP-Klubchef lebt seit über 25 Jahren im 3. Bezirk, seit 2005 ist er Mitglied des Landstraßer Bezirksparlaments. Er möchte sich auch in Zukunft verstärkt der sogenannten Grätzl und den Anliegen derer Bewohner annehmen. "Dort können wir sichtbar etwas bewirken und umsetzen!", so Keri. "Der gesamte 3. Bezirk ist im Vergleich zu anderen Bezirken besonders lebenswert, mein Lieblingsplatz ist das Grätzl rund um den Arenbergpark!"

Für den Erhalt des Parks hat sich Keri auch vor drei Jahren massiv eingesetzt, als Umbaupläne des 'Museums für angewandte Kunst' drohten, die Idylle der Landstraßer Grünoase zu gefährden. Weiters wünscht sich Klubobmann Keri eine Beschleunigung bei der Umsetzung von wichtigen Projekten im Bezirk. "Dass man zum Beispiel über 10 Jahre darauf warten musste, dass die 2001 abgebrannten Sofiensäle revitalisiert werden, oder dass es mehr als zwei Jahrzehnte benötigte, um den Bahnhof Wien-Mitte auf Schiene zu bringen, ist nicht notwendig und trägt auch nicht unbedingt zur Steigerung der Lebensqualität im Bezirk bei. Darauf werden wir als ÖVP achten", so ÖVP-Klubobmann Georg Keri abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001