15.000 muslimische Jugendliche feierten im Austria Center

Mit einem rauschenden Fest und internationalem Bühnenprogramm feierten Jugendliche aus ganz Österreich das 100-jährige Bestehen des Islam-Gesetzes.

Wien (OTS) - Einen unvergesslichen Tag erlebten am Samstag (3.11.2012) rund 15.000 Jugendliche aus ganz Österreich auf dem "Muslim Festival" der Muslimischen Jugend Österreich (MJÖ). Das Jugendfestival, das anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Islamgesetzes in Österreich veranstaltet wurde, feierte zugleich das 16-jährige Bestehen der größten muslimischen Jugendorganisation in Österreich.

Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm und internationaler Küche, erfreuten sich die BesucherInnen an einem internationalen Bühnenprogramm. Neben den Musikern Mesut Kurtis, Ammar 114 und Hor Hazreti Hamza, sorgten die dänische Popband Outlandish und die US-Amerikaner von Native Deen für ein musikalisches Feuerwerk.

"Es war eine tolle Veranstaltung! Wir haben diese Veranstaltung nur mit Jugendlichen auf die Beine gestellt, die ehrenamtlich tätig sind! Mein Dank gilt allen freiwilligen Helferinnen und Helfern", so die Bundesvorsitzende Amira Al-Khatib.

Auf Facebook ist die Freude der zahlreichen TeilnehmerInnen groß. Über 60.000 Menschen erreicht die Seite aktuell, die mit ihren Beiträgen, Fotos und Kommentaren den Abend Revue passieren lassen.

Nähere Informationen unter: www.facebook.com/muslimfestival -www.facebook.com/mjoe.at

Rückfragen & Kontakt:

presse@mjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003