Einladung zur Enquete "Gleiche Chancen für Alt und Jung?" am 6.11.

Die Bundesjugendvertretung (BJV) und der Österreichische Seniorenrat laden gemeinsam mit Nationalratspräsidentin Barbara Prammer zur Enquete ins Palais Epstein.

Wien (OTS) - Anlässlich des Europäischen Jahres des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen findet am Di.6.11.2012 von 14-19 Uhr im Palais Epstein in Wien die Enquete "Gleiche Chancen für Alt und Jung?" statt. Die Veranstaltung widmet sich dem Thema Generationengerechtigkeit aus dem Blickwinkel der Verteilung von Chancen und soll zu einem Austausch unterschiedlicher Generationen führen.

Programm:

Moderation: Corinna Milborn, PULS 4

Begrüßung und Inhaltlicher Einstieg durch:
Nationalratspräsidentin Barbara Prammer
Bundesminister Reinhold Mitterlehner
BJV-Vorsitzende Johanna Zauner
Seniorenrats-Präsident Andreas Khol

Im Anschluss Diskussion mit ExpertInnen in (parallel laufenden) Arbeitskreisen zu folgenden Themen:

Arbeitskreis I: Teilhabe - wie junge und alte Menschen einbinden? Input: Eva Zeglovits, Universität Wien
Moderation: Gerald John, Der Standard

Arbeitskreis II: Pensionen - wie das gesetzliche Pensionssystem nachhaltig gestalten?
Input: Elke Loichinger, IIASA
Moderation: Eva Linsinger, profil

Arbeitskreis III: Soziale Absicherung in Zukunft - wie den Sozialstaat gerecht finanzieren?
Input: Christine Mayrhuber, WIFO
Moderation: Hans Bürger, ORF

Arbeitskreis IV: Jugend- und Seniorenanliegen in der Politik -Verträglichkeitsprüfung ("Jugend- und Seniorencheck") als Lösung? Input: Helmut Sax, Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte Moderation: Claudia Gigler, Kleine Zeitung

Arbeitskreis V: Generationensolidarität - ist eine Stärkung des Generationenvertrages möglich?
Moderation: Karl Ettinger, Die Presse

Im Anschluss an die Arbeitskreise werden die Ergebnisse von den ModeratorInnen im Plenum präsentiert und mit dem Publikum diskutiert.

Ausblick und abschließende Worte durch:
Bundesminister Rudolf Hundstorfer
BJV-Vorsitzende Johanna Zauner
Seniorenrats-Präsident Karl Blecha

Die Veranstaltung wird durch das EU-Programm Jugend in Aktion unterstützt.

Enquete "Gleiche Chancen für Alt und Jung?"

Hinweis: Für die Teilnahme an der Enquete ist unbedingt eine
Anmeldung bis 5. November erforderlich unter:
nicole.pesendorfer@jugendvertretung.at

Datum: 6.11.2012, 14:00 - 19:00 Uhr

Ort:
Palais Epstein
Doktor-Karl-Renner-Ring 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesjugendvertretung
Mag.a Nicole Pesendorfer
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0676/ 880 111 048
mailto: nicole.pesendorfer@jugendvertretung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BJV0001