Wiedereröffnung des Bezirksmuseums Leopoldstadt

Eröffnungsabend am 6. Nov., 2 neue Sonder-Ausstellungen

Wien (OTS) - Nach umfangreichen Renovierungen, unter anderem wurde eine neue Brandschutzdecke im großen Ausstellungsraum errichtet, samt einer Neugestaltung der bezirkshistorischen Dauer-Ausstellung öffnet das Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) am Dienstag, 6. November, erstmals wieder seine Pforten. Der frei zugängliche Eröffnungsabend fängt um 18.30 Uhr an. Als Ehrengäste nehmen der Bezirksvorsteher des 2. Bezirkes, Gerhard Kubik, sowie der Präsident der ARGE der Wiener Bezirksmuseen, Heinrich Spitznagl, teil. Das Museum zeigt ab diesem Abend zwei neue Sonder-Ausstellungen: In der Schau "LEGO-Stadt" werden Modelle aus LEGO-Bausteinen aus der großen Sammlung der Brüder Franz, Robert und Alfred Fürnkranz präsentiert und in der Schau "Africa, Mon Amour" kann man in verschiedenen Stilen ausgeführte Werke der Malerin Elfi Stark mit Impressionen aus dem südlichen Afrika bewundern.

Museum am Mittwoch und Sonntag aufsuchen, Zutritt frei

Die Ausstellung "LEGO-Stadt" läuft bis Montag, 24. Dezember (Sonder-Termin), und die Ausstellung "Africa, Mon Amour" ist bis Ende März 2013 zu besichtigen. Ferner erwartet die Gäste des Eröffnungsabends die Vorstellung einer Matura-Arbeit von vier Schülern der Modeschule Michelbeuern (Projekt: "Vindobona Vita Vestis - Wende in Wien", Eigenentwürfe, inspiriert durch die Herren- und Damenmode um 1900). Museumsleiter Franz Haas und sein ehrenamtliches Bezirkshistoriker-Team begrüßen das Publikum. Das Museum ist Mittwoch (16.00 bis 18.30 Uhr) und Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) offen. Auch eine Vereinbarung individueller Besichtigungstermine ist möglich. Allzeit ist der Eintritt kostenlos. Nähere Auskünfte: Telefon 4000/02 127 (zeitweilig Anrufbeantworter) bzw. E-Mail bm1020@bezirksmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Leopoldstadt: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008