ARBÖ Wien: Ausdehnung ist vertane Chance

Modell der Grünen Zonen wäre bessere Lösung gewesen

Wien (OTS) - "Es ist eine vertane Chance einen Lösungsansatz zur Parkproblematik in Wien zu finden", kommentiert Dir. Günther Schweizer, Landesgeschäftsführer des ARBÖ Wien die heute beschlossene Ausdehnung der Gebührenzonen in den Bezirken Penzing, Ottakring und Hernals.

Laut ARBÖ Wien wäre ein Modell der Grünen Zonen die bessere Lösung, um die Parkproblematik in Wien zu entschärfen. Zu einem günstigeren Preis hätten so zumindest Pendlerinnen und Pendler über längeren Zeitraum ihr Auto parken können. "Anstatt eine Erleichterung zu schaffen sind mögliche neue Probleme zu erwarten", ist Schweizer überzeugt, der an die Wiener Stadtregierung und alle Beteiligten nochmals appelliert über ein Modell mit Grünen Zonen nachzudenken.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 891 21-205
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002