Aviso: Cyberexperten tagen im Burgenland

IKT Sicherheitskonferenz am 6. und 7. November in Pamhagen

Wien (OTS/BMLVS) - Am 6. und 7. November findet in der Vila Vita Pannonia-Seewinkelhalle in Pamhagen die IKT-Sicherheitskonferenz statt. Nationale und internationale Experten aus Forschung, Verwaltung, IT-Branche und Militär beschäftigen sich dabei mit den derzeitigen und zukünftigen Risiken moderner Kommunikationstechnologien. Der Bogen der Vorträge spannt sich von Produkt- und Systemsicherheit über die Gefahren moderner Verwaltungssysteme - Stichwort Gesundheitswesen - bis zu Cyber Security, Cyber War oder auch Digital Forensics.

Als Vortragende konnten unter anderem Professor Dr. Viktor Mayer-Schönberger vom Oxford Internet Institute, Professor DI Robert Kolmhofer von der FH Hagenberg sowie ein hochrangiger Vertreter des deutschen Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnologie gewonnen werden.

Generalleutnant (Rtd) Jo Goderrij sowie Experten der Bundeswehr und des Abwehramts des Österreichischen Bundesheers widmen sich dem Thema Cyber War als aktuelle Bedrohung und zukünftige Herausforderung für Staat und Militär.

Während der IKT-Sicherheitskonferenz findet auch das Finale der Cyber Security Challenge 2012 statt, wo sich Österreichs IT-Sicherheitsexperten der Zukunft messen. (http://www.verbotengut.at).

Medienvertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Um Akkreditierung unter: ikt.sih.info@bmlvs.gv.at wird ersucht.

IKT-Sicherheitskonferenz in Pamhagen

Cyberexperten tagen im Burgenland

Datum: 6. - 7.11.2012

Ort:
Vila Vita Pannonia-Seewinkelhalle
Storchengasse 1, 7152 Pamhagen

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001