Pressekonferenz Pensionsversicherungsanstalt - "Telekardiologie - ein neuer Weg zurück"

Wien (OTS) - Die medizinische Rehabilitation gewinnt zunehmend an Bedeutung und verlangt nach immer höheren Qualitätsstandards sowie Innovationen. Die Pensionsversicherungsanstalt geht hier einen Schritt voraus und vereint in einem Pilotprojekt Telemedizin und Rehabilitation nach Herzinfarkten. In der Sonderkrankenanstalt-RZ Großgmain wurde dazu die Studie "TRIC" (TeleRehabilitation In Coronary Artery Disease) gestartet. Die teilnehmenden Patienten erleben eine völlig neue Therapieform: sehr kurze stationäre Rehabilitation, danach ein 10-wöchiges Fortsetzungsprogramm im gewohnten privaten Lebensumfeld - begleitet mittels Telemetrie. Ziel ist es, bestimmten Herzinfarkt-Patientinnen bzw. Patienten eine vollständige Rehabilitation zuhause zu bieten und sie gleichzeitig schneller wieder leistungsfähig und aktiv zu machen. Die Studie soll zeigen, ob die medizinischen Ergebnisse der Telereha-Patientinnen und Patienten besser sind als jene, die eine traditionelle vierwöchige stationäre Rehabilitation absolvieren.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zu dieser Pressekonferenz eingeladen.

Pressekonferenz "Telekardiologie - ein neuer Weg zurück"

Im Anschluss an die Pressekonferenz können Sie sich bei einem Rundgang einen Eindruck von der Sonderkrankenanstalt-RZ machen.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Mag. Gabi Burgstaller, Landeshauptfrau von Salzburg
  • Manfred Felix, Obmann der Pensionsversicherungsanstalt
  • Peter Lehner, Obmann-Stellvertreter der Pensionsversicherungsanstalt
  • Gabriele Eichhorn, MBA, Generaldirektor-Stellvertreterin der Pensionsversicherungsanstalt
  • Dr. Johannes Altenberger, Primar der Sonderkrankenanstalt-RZ Großgmain

Abschließend laden wir zu einem Mittagsimbiss.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um Anmeldung bei Frau Ruth Steidl - Telefon 0503030 / 23719 oder ruth.steidl@pensionsversicherung.at.

Pressekonferenz "Telekardiologie - ein neuer Weg zurück"

Datum: 6.11.2012, um 11:00 Uhr

Ort:
Sonderkrankenanstalt-RZ Großgmain
Salzburgerstraße 520, 5084 Großgmain

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Beatrix Böhm
Telefon 050303/ 23700
mailto:beatrix boehm@pensionsversicherung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVA0001