Zwei Konzerte des Jugendsinfonieorchesters NÖ im November

Abschied von Dirigent Ernst Kovacic

St. Pölten (OTS/NLK) - Seit seiner Gründung vor fast vier Jahrzehnten zählt das Jugendsinfonieorchester Niederösterreich mittlerweile 90 junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Niederösterreich. Diesen November stehen zwei Konzerte auf dem Programm, mit diesen verabschiedet sich Dirigent Ernst Kovacic nach drei Saisonen von "seinem" Jugendsinfonieorchester.

Das erste dieser beiden Konzerte wird bereits kommenden Sonntag, 4. November, ab 16 Uhr auf Schloss Weinzierl in Wieselburg bei der Kulturplattform "KulturERleben" gegeben. Daran wirkt auch das bei "prima la musica" mehrfach gekrönte Streichquartett "Con Moto" mit, das in der Beethoven Musikschule der Stadtgemeinde Mödling unterrichtet wird. Das zweite Konzert ist für den darauffolgenden Sonntag, 11. November, festgesetzt. In der Christkönigskirche in Gloggnitz präsentieren sich an diesem Tag ab 17 Uhr die jungen Talente ein letztes Mal im Jahr 2012, bevor im März mit einem Probencamp in die neue Saison 2013 gestartet wird. Karten für das Konzert in Wieselburg sind bei der Stadtgemeinde Wieselburg unter der Telefonnummer 07416/523 19 und per e-mail an mail@kulturerleben.info erhältlich, Karten für das Konzert in Gloggnitz können mittels e-mail an verwaltung@gloggnitz.gv.at bestellt werden.

Bei den Konzerten spannt sich der musikalische Bogen von temperamentvoll über rasant bis heiter und populär. Auf dem Programm stehen u. a. Antonin Dvoráks Slawischer Tanz Nr. 8, Dimitri Schostakowitschs Festliche Ouvertüre op. 96, die Feuervogel Suite von Igor Strawinsky und Franz Lehárs Ballsirenen-Walzer. Mit diesen beiden Konzerten geht Ernst Kovacics Ära als Dirigent des Jugendsinfonieorchesters Niederösterreich zu Ende.

Nähere Informationen: Musikschulmanagement Niederösterreich, Mag. Katharina Heger, Telefon 02742/906 66-6106, e-mail katharina.heger@musikschulmanagement.at, www.musikschulmangement.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002