bonprix gratuliert Sandra Seidl der neuen Miss Earth in Österreich Online-Voting Gewinnerin von bonprix wird Miss Fire

Wien (OTS) - Miss Earth steht für mehr als einfach nur einen Schönheitswettbewerb. Die gewählte Miss Earth muss nicht nur gut aussehen, sondern auch soziale und ökologische Verantwortung beweisen.

Seit vielen Jahren unterstützt bonprix als Sponsor die Miss Earth in der Schweiz und in Italien. Seit 17.7. 2012 wurde die Miss Earth auch in Österreich gemeinsam mit bonprix via Facebook Voting gesucht. Die schönste österreichische "Miss Earth bonprix" und weitere drei der besten Kandidatinnen nahmen bei der großen Finalshow am Wochenende in Wien teil und kämpften um den Österreichischen Titel der "Miss Earth" und den Einzug in das internationale Finale.

KandidatInnen begeistern in Dessous von bonprix

Volles Haus, Samstag Abend in der Lounge47 beim Finale der Miss Earth Wahl. Am Laufsteg im Wettstreit um den Titel: 20 junge Frauen, die sich mit dem Miss Earth Gedanken identifizieren, bildschön in den Dessous von bonprix.

Eine Promy-Jury aus Wirtschaft, Kunst und Kultur (Fadi Merza -Thaibox Weltmeister, Dr Wolfgang Metka - Schönheitschirurg, Nadja Ondrusikova -Voguish Tv, Teppichmogul Omar Besim, Fitnesslandbetreiberin Agnes Gispert und einige mehr) und eine Fach-Jury, die sich im Biz auskennt: Peyman Amin (Modelagent-Germany next Topmodel), Eva Krsak (Designerin) und Sina Schmid (GF Miss Earth) bewerteten die KandidatInnen.

bonprix Miss Earth Alexandra Stieger ist neue "Miss Fire"

Im Video-Statement erzählten die Finalistinnen, was ihre Umwelt-technischen und Charity-Beweggründe sind, die sie - abgesehen von ihrer Optik - zur Miss Earth qualifiziert. Dennoch - auch den Fragen der Moderatoren zu Umwelt und zur Motivation mussten sie standhalten, denn die amtierende Miss Earth (2011 Lisa Hanakamp) muss auch ihre Repräsentatinspflichten in Sachen Charity und Umwelt für ein Jahr wahrnehmen.

Die Miss Earth Wahl 2012:

Miss Fire wurde Alexandra Stieger aus Kärnten
Miss Water wurde Magdalena Thanner aus Niederösterreich
Miss Air wurde Julia Pucher aus Salzburg
Miss Earth 2012 Sandra Seidl 24 aus Wien, die zum großen Welt- Finale am 4.November 2012 nach Manila (Philippinen) fliegen wird.

Juror Peymann Amins Fazit zum Abend: "Sehr gelungener Abend -tolles Ambiente, fantastische Musik und super hübsche Mädchen. Schade, dass so wenig Zeit war, mehr über die Mädchen zu erfahren, denn das Motto des Abends finde ich großartig".

Was bedeutet "Miss Earth" genau?

Miss Earth ist weltweit einer der meist qualifizierten und gleichzeitig populärsten und engagiertesten Schönheitswettbewerbe und zählt zu den drei größten aller Miss-Wahlorganisationen. Anders jedoch als bei Veranstaltungen wie Miss Universe oder Miss World, beinhaltet Miss Earth neben dem "High-End Approach" auch den wichtigsten Gedanken: CHARITY.

Von den Bewerberinnen werden bei Miss Earth ganz besondere Ansprüche gefordert. Teilnehmerinnen werden neben Schönheit und Ausstrahlung auch und vor allem aufgrund ihrer Bemühungen im Bereich der humanitären Hilfe und auf dem Gebiet des Umweltschutzes bewertet. (www.missearth.tv) Die Gewinnerin des Bewerbes wird zur Miss Earth gekürt und die Nächstplatzierten erhalten ebenfalls Titel nach den antiken Elementen: "Erde, Feuer, Wasser & Luft" -somit also Miss Earth, Miss Fire, Miss Air und Miss Water
Die Miss Earth aus Österreich wird sich mit Kandidatinnen aus der ganzen Welt messen, um den Titel der Miss Earth zu erlangen. Die Siegerin des weltweiten Bewerbes ist automatisch während ihres gesamten Amtsjahres Sprecherin der Miss Earth Foundation, des Umweltprogrammes der Vereinten Nationen (UNEP) und anderer aktiven Gruppen und widmet ihre Zeit sozialen Projekten und Umweltengagements.

"Beauties for a Cause" - Der "gute Zweck"

Während des Amtsjahres einer Miss warten einige Aufgaben auf die Auserwählte. Bei jeder Österreich-Wahl wird ein bestimmtes Projekt gewählt und in die Show mit Unterstützungsaufrufen eingebaut. (z.B. die Ronald McDonald Kinderhilfe).

Nicht nur medial, sondern speziell während der Wahl werden Spendenapelle an die Zuschauer gerichtet. Neben humanitären Aspekten wird auch der Umweltschutz eingebunden.

Miss Earth aus Österreich wird auf diversen Charity-Events das gewählte Projekt promoten, Spenden sammeln und mit ihrem Auftreten das Anliegen nicht in Vergessenheit geraten lassen. Sie ist künftig "das Face" und Ansprechpartnerin für diverse Projekt. Ein Teil der Gesamteinnahmen der Miss Earth in Österreich wandert in einen Spendenpott, der am Ende jedes Amtsjahres der Miss Earth aus Österreich im Zuge einer großen Benefiz-Gala als Scheck einer wohltätigen Organisation überreicht wird.

Zur Entstehung CarouselProductions organisierten 2001 den ersten Miss Earth-Schönheitswettbewerb, hauptsächlich um für den Umweltschutz zu werben. 2003 entstand der Slogan für Miss Earth:
"beauties for a cause" und 2004 wurde die Miss Earth Foundation gegründet, um in erster Linie das Umweltbewusstsein bei der jüngeren Generation zu stärken. Seither wird die Zahl, der teilnehmenden Ländern jährlich größer. Ab diesem Jahr ist auch Österreich dabei.

Mehr über Miss Earth, die Miss Earth Wahl und die Projekte :
http://www.miss-earth.at/

Mehr über Miss Earth international: www.missearth.tv
Fotos:
http://www.bonprix.tischler-pr.at/Miss%20Earth%202012%20Finale/

Fotocredit: philipphutter.com

Die bonprix Handelsgesellschaft mbH

bonprix ist einer der führenden Anbieter preiswerter Mode in Deutschland und Europa. Als Tochterunternehmen der OTTO Group wurde bonprix 1986 gegründet und hat seinen Sitz in Hamburg. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern ist das Unternehmen in insgesamt 22
europäischen Ländern aktiv. bonprix zählt zu den Top-10-Versandhändlern in Deutschland und
verfügt über einen der zehn meistbesuchten deutschen Online-Shops. Über die Vertriebswege Katalog-, Internet- und Filialgeschäft bietet das Unternehmen Damen-, Herren- und Kindermode für jeden Typ und in allen Größen zu einem günstigen Preis. Zum Sortiment gehören außerdem Haus- und Heimtextilien sowie Einrichtungsgegenstände und Accessoires.

Philosophie "Die Mode ist ein Lebensstil, den wir täglich leben ..."

Im Jahre 1986 in Hamburg gegründet ist bonprix, als ein Mitglied der Otto Group, in einem von starken Konkurrenten geprägten Umfeld stetig gewachsen und zählt heute zu den erfolgreichsten Textil Versendern in Europa. Über 14 Millionen Kunden glauben heutzutage an das bonprix Motto "erstklassige Mode zu günstigen Preisen". Der exzellente Kundenservice garantiert eine persönliche Betreuung jedes einzelnen- und das 365 Tage im Jahr. All dies ist aber kein Grund, sich auf unseren Lorbeeren auszuruhen. Dank der stetigen Variation und Erweiterung unseres Sortiments, der Schaffung neuer Verkaufskanäle und der Umsetzung der Philosophien hat bonprix sich mehr und mehr auf internationalem Niveau durchsetzen können.

Geschichte

"bonprix- 25 Jahre voller Leidenschaft"

1986- Gründung mit 5 Beschäftigten
1991 Markteintritt Frankreich und Polen
1992 Markteintritt Italien
1999 Euronova-Italien stößt zur bonprix Gruppe
2000 Ausbau des Stationärhandels: Stores mit aktuellem Sortiment und Outlet Stores
2004 Erschließung der Märkte Belgien, Holland und Tschechien
2006 Erschließung weiterer europäischer Märkte
2006 Markteintritt Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra Tischler: Mediaedge:cia GmbH / Director MECRelations
vienna.mecrelations@mecglobal.com / Mobile: +43 699 15322 180
Tegetthoffstraße 7/5, 1010 Wien
http://www.mecglobal.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPR0002