Pendlerpauschale - BZÖ-Bucher: Kilometerabhängige Pendlerförderung umsetzen

Wien (OTS) - BZÖ-Chef Klubobmann Josef Bucher begrüßt, dass die Regierung endlich die langjährige Forderung des BZÖ betreffend eines kilometerabhängigen Pendlerabsetzbetrages übernehme. Jetzt gelte es, schnellstmöglich an die Umsetzung zu schreiten. "Die Pendler leiden unter den ständig steigenden Autokosten. Hier muss gehandelt werden. Das BZÖ hat bereits mehrfach einen kilometerabhängigen Pendlerabsetzbetrag beantragt. Dies wurde bisher immer von SPÖ und ÖVP blockiert. Wenn jetzt vor den Wahlen innerhalb der Regierung ein Umdenken erfolgt ist, dann müssen den Worten auch Taten folgen", so der BZÖ-Chef.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0006