Offener Brief der ÖVP Wien an Bürgermeister Michael Häupl

Wien (OTS) - Sehr geehrter Herr Bürgermeister!

Sie haben am 17. Juli 2012 bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou erklärt, dass Sie innerhalb von sechs Monaten eine Volksbefragung zur Parkraumbewirtschaftung durchführen werden. Mehr als die Hälfte dieser Frist ist verstrichen, seit mittlerweile 15 Wochen warten nun wir und 148.923 Wienerinnen und Wiener, die für die Abhaltung einer Volksbefragung unterschrieben haben, auf nähere Informationen. Leider waren Sie beim allwöchentlichen Mediengespräch heute nicht anwesend. Dabei wäre das Mediengespräch doch eine sehr gute Gelegenheit gewesen, Details zur angekündigten Volksbefragung bekannt zu geben und dabei insbesondere folgende Fragen zu beantworten:

1) Wann werden die Wienerinnen und Wiener befragt werden?
2) Wie wird die genaue Fragestellung zur Parkraumbewirtschaftung lauten?
3) Welche Themen werden abgesehen von der Parkraumbewirtschaftung noch abgefragt?

Da Sie die Details auch heute leider nicht bekannt gegeben haben, erlauben wir uns, Sie auch in den kommenden Wochen immer wieder daran zu erinnern, damit das berechtigte Anliegen von rund 150.000 Wienerinnen und Wienern nicht in Vergessenheit gerät.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre ÖVP Wien

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002