AVISO: Internationale Pressekonferenz von GPA-djp, ver.di und Unia: "Geld ist genug da!" - Zeit für Steuergerechtigkeit

Präsentation der Ergebnisse einer länderübergreifenden Befragung zum Thema europäische Krisenpolitik - Was will die Bevölkerung?

Wien (OTS/ÖGB) - Die GPA-djp führt gemeinsam mit der deutschen Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der schweizer Gewerkschaft Unia ab 1. November gemeinsame Aktionen unter dem Motto "Geld ist genug da! Zeit für Steuergerechtigkeit" durch. Die Aktivitäten finden in Österreich, Deutschland und der Schweizer im öffentlichen Raum und in Betrieben statt. Ziel der Aktionen ist es, darüber aufzuklären, dass Europa nicht einfach in einer Schuldenkrise steckt, sondern dass genügend Reichtum vorhanden ist, der nur anders verteilt gehört. Im Rahmen der Pressekonferenz werden auch die Ergebnisse einer repräsentativen länderübergreifenden Befragung zum Thema europäische Politik, Krisenbekämpfung und der damit zusammenhängenden Fragen von Reichtumsverteilung und Steuergerechtigkeit präsentiert. Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich zu dieser Pressekonferenz ein.+++++

Ihre Gesprächspartner:

Frank Bsirske, Vorsitzender der ver.di (vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft), Deutschland
Andreas Rieger, Co-Präsident der Unia, Schweiz
Wolfgang Katzian, Vorsitzender der GPA-djp, Österreich

Zeit: Montag, 5. November 2012, 10 Uhr

Ort: Cafe Griensteidl, Karl Kraus Saal, Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Martin Panholzer
Tel.: 05 0301-21511
Mobil: 05 0301-61511
E-Mail: martin.panholzer@gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004