Wr. Gemeinderat - SP-Woller: Wien ist Musterstadt für intelligente Mobilität!

Wien (OTS/SPW-K) - "Die UNO-Studie über den Zustand der Weltstädte macht eines klar: Wien ist Nummer eins in punkto Lebensqualität, sei es bei der Kultur oder beim umweltverträglichen Verkehr", eröffnete der SP-Gemeinderat Ernst Woller seine Rede in der Aktuellen Stunde in der heutigen Sitzung des Wiener Gemeinderates.

"Wien ist Musterstadt für eine intelligente und umweltbezogene Mobilität. Mehr als 71 Prozent aller Verkehrswege werden mittlerweile ohne Auto zurück gelegt. Unser Modal Split ist sensationell gut", lobte der SP-Gemeinderat die Maßnahmen der Stadt. Wien betreibe eine intelligente Mobilitätspolitik durch eine Attraktivierung der öffentlichen Verkehrsmittel: "Durch die Preisreduzierung des Jahrestickets auf 365 Euro wurden um 100.000 Jahrestickets mehr verkauft. Jede dritte Wienerin und jeder dritte Wiener hat bereits eine Jahresticket der Wiener Linien", rief Woller in Erinnerung.

Eine intelligente, umweltverträgliche Verkehrspolitik umfasse den Ausbau des Öffentlichen Verkehrs, den Ausbau der Radwege, eine Verbesserung der Situation der Fußgänger sowie eine Parkraumbewirtschaftung. "Nicht jeder Weg mit dem Auto ist sinnvoll. Wir wollen dort Parkplätze schaffen, wo Wohnungen sind und das zu einem absolut fairen Preis - so kostet das Parken gerade einmal 10 Euro im Monat oder 30 Cent am Tag", rechnete Woller abschließend vor.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Anita Schartmüller
Tel.: (01) 4000-81 922
anita.schartmueller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002