Grüne Wien/Akkilic, Yilmaz: UN-Habitat Bericht bestätigt Wiener Charta

Wien (OTS/SPW-K) - Erfreut zeigen sich der Integrationssprecher der Grünen Wien und die Integrationssprecherin der SPÖ Wien, Senol Akkilic und Nurten Yilmaz, über die Bewertung der in Nairobi ansässigen UN-Organisation Habitat, die Wien zur Stadt mit dem höchsten Wohlstand der Welt erklärt hat. In diesem Bericht wird u.a. die Wiener Charta als ein Beispiel der gelungenen BürgerInnenbeteiligung herangezogen und nimmt darin einen besonderen Platz ein. "Dieses Zeugnis ist für uns ein Ansporn, solche Beteiligungsprozesse verstärkt in unserer Politik zu berücksichtigen. Die Wiener Charta war ein einzigartiges Projekt zur Förderung des Zusammenlebens in Wien, bei der sich 8.500 BürgerInnen zu unterschiedlichen Themenfeldern aktiv eingebracht haben. Die Charta ist mit dem UN-Bericht nun auch international gewürdigt worden. Für uns ist dies ein Lob an alle Wienerinnen und Wiener ", so Akkilic. "Der UNO-Bericht bestätigt die nachhaltige Arbeit der Wiener Stadtregierung, die sich seit Jahrzehnten für menschenzentrierte Politik, Verteilungsgerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit in unserer Stadt einsetzt. Platz eins bedeutet, aber nicht, dass wir uns auf unseren Lorbeeren ausruhen dürfen, sondern, dass wir den Wiener Weg weitergehen müssen", appelliert Yilmaz abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001