Leopoldstadt: "Horror Movie Party" im Circusmuseum

Wien (OTS) - Eine Halloween-Veranstaltung der besonderen Art hat das "Circus- und Clownmuseum Wien" (2., Ilgplatz 7) auf die Beine gestellt. Am Mittwoch, 31. Oktober, lädt das auf ehrenamtlicher Basis agierende Museumsteam (Leitung: Robert Kaldy-Karo) zu einer wahrhaft schaurig-schönen Festivität mit dem Titel "Horror Movie Night Party" ein. Das magische Grusel-Spektakel startet um 21.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Für das leibliche Wohl der Besucher wird gut gesorgt. Die Gäste sollen dem Anlass entsprechende Gewandungen bzw. Masken tragen. Höhepunkt des schrecklichen Abends ist die Premiere eines Experimental-Kurzfilms von Florian Mayerhofer, in diesem Streifen sorgen ein "verrückter Zauberkünstler" und dessen "wunderschöne Assistentin" für "schockierende Momente". Informationen und Anmeldungen: 0676/406 88 68.

Dauer-Ausstellung am Sonntag (10-13 Uhr) gratis ansehen

Unentgeltlich ist jeweils am Sonntag (von 10.00 bis 13.00 Uhr) sowie am ersten und am dritten Donnerstag im Monat (von 19.00 bis 21.00 Uhr) eine Betrachtung der großen zirkushistorischen Dauer-Ausstellung möglich. Von Zirkussen und Varietees bis zu Clowns, Jongleuren, Akrobaten, Magiern und Dompteuren reicht der Einblick in die glitzernde Welt der Unterhaltung. Plakate, Programme, Bühnenkleider, Bildermaterial und weitere Exponate vermitteln Menschen jeden Alters einen nachhaltigen Eindruck vom unvergänglichen "Zauber der Manege". Auskünfte zu dieser Präsentation fordern Interessierte per E-Mail an:
andreas@circus-clownmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Circus- und Clownmuseum Wien: www.circus-clownmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003