Sperre des Bezirksmuseums Hernals bis Herbst 2014

Wien (OTS) - Im Hause Hernalser Hauptstraße 72-74 kommt es in den nächsten Monaten zu umfangreichen Umbauarbeiten und dies macht die Schließung des dort untergebrachten Bezirksmuseums Hernals notwendig. Das ehrenamtlich tätige Bezirkshistoriker-Team um Museumsleiterin Trude Neuhold hat zwei Stockwerke zu räumen. Die vielfältige bezirksgeschichtliche Sammlung sowie das umfassende Museumsarchiv werden in einem Lager deponiert. Sobald der Hauseigentümer alle baulichen Maßnahmen, darunter die Errichtung eines Aufzuges, abgeschlossen hat, sollen dem Museum neue Räume im Gebäude in der Hernalser Hauptstraße 72-74 zur Verfügung stehen. Die rührige Museumsmannschaft strebt eine Wiedereröffnung im Herbst 2014 an und beantwortet bis dahin Fragen über die Historie des 17. Bezirkes per E-Mail: bm1170@bezirksmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Hernals: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002