ÖAMTC: Erste Vorboten der Schlechtwetterfront

Timmelsjoch gesperrt

Wien (OTS) - Am Samstagvormittag trafen laut ÖAMTC-Mobilitätsinformationen die ersten Vorboten der erwarteten Schlechtwetterfront ein. In Tirol, Kärnten und Salzburg kam es auf den Straßen zu wetterbedingten Behinderungen. Starke Schneefälle hatten am Morgen eingesetzt. In Tirol musste die B186, Ötztal Straße, über das Timmelsjoch gesperrt werden. Die Großglockner Hochalpenstraße war nur mit Schneeketten befahrbar.

Aktuelle Verkehrsinformationen unter:
www.oeamtc.at/verkehrsservice

ÖAMTC-Maps:
www.oeamtc.at/maps

(Fortsetzung möglich)
Alfred Obermayr

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
Tel.: +43 (0)1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001